Interaktionale Rezeptionsforschung: Theorie Und Methode Der Blickaufzeichnung In Der Medienforschung by Hans-Jürgen BucherInteraktionale Rezeptionsforschung: Theorie Und Methode Der Blickaufzeichnung In Der Medienforschung by Hans-Jürgen Bucher

Interaktionale Rezeptionsforschung: Theorie Und Methode Der Blickaufzeichnung In Der Medienforschung

EditorHans-Jürgen Bucher, Peter Schumacher

Paperback | September 26, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$77.95

Earn 390 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ziel des Bandes ist es, den Begriff der Interaktivität für die Rezeptionsforschung fruchtbar zu machen. Dementsprechend werden Befunde aus verschiedenen Blickaufzeichnungsstudien vorgestellt und in einen rezeptionstheoretischen Zusammenhang eingeordnet. Die Besonderheit des Ansatzes besteht darin, dass Rezeptionsdaten auf die spezifischen Strukturmerkmale der Medienangebote rückbezogen werden. Medienkommunikation wird im Rahmen eines interaktionalen Paradigmas als multimodales Kommunikationsangebot verstanden, dessen Rezeption darin besteht, textliche, sprachliche, auditive, visuelle, typographische und designerische Zeichensysteme zu integrieren
Dr. Hans-Jürgen Bucher ist Professor für Medienwissenschaft an der Universität Trier sowie Direktor des Competence Centres E-Business (CEB).Dr. Peter Schumacher ist Professor für Journalistik mit Schwerpunkt Onlinemedien und Crossmedia an der Hochschule Darmstadt.
Loading
Title:Interaktionale Rezeptionsforschung: Theorie Und Methode Der Blickaufzeichnung In Der MedienforschungFormat:PaperbackPublished:September 26, 2012Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531177184

ISBN - 13:9783531177182

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Der theoretische Hintergrund.- Die Blickaufzeichnung als Methode einer qualitativen Rezeptionsforschung.- Empirische Studien und Befunde.