Interessengruppen und Rechnungslegungsregeln: Eine Analyse des Umsetzungsprozesses der 4. EG-Richtlinie in das Bilanzrichtlinien-Gesetz by Susanne Tietz-WeberInteressengruppen und Rechnungslegungsregeln: Eine Analyse des Umsetzungsprozesses der 4. EG-Richtlinie in das Bilanzrichtlinien-Gesetz by Susanne Tietz-Weber

Interessengruppen und Rechnungslegungsregeln: Eine Analyse des Umsetzungsprozesses der 4. EG…

bySusanne Tietz-WeberForeword byProf. Dr. Günther Gebhardt

Paperback | March 27, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$124.27 online 
$128.95 list price
Earn 621 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Susanne Tietz-Weber analysiert den Umsetzungsprozess der 4. EG-Richtlinie. Im Mittelpunkt der Untersuchung steht die Einflussnahme von Interessengruppen im Zeitablauf, Koalitionsbildungen und die Rolle des Regulierers. Es zeigt sich, dass der Erfolg von Interessengruppen nicht nur von politischen Mehrheitsverhältnissen beeinflusst ist, sondern auch von anderen Faktoren wie zum Beispiel eingegangenen Koalitionen oder dem Zeitpunkt der Stellungnahmen.
Dr. Susanne Tietz-Weber promovierte bei Prof. Dr. Günther Gebhardt am Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung der Universität Frankfurt.
Loading
Title:Interessengruppen und Rechnungslegungsregeln: Eine Analyse des Umsetzungsprozesses der 4. EG…Format:PaperbackPublished:March 27, 2006Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835002422

ISBN - 13:9783835002425

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Einfluss von Interessengruppen auf den politischen EntscheidungsprozessTheorie der RegulierungAkteure im politischen ProzessEinfluss von Interessengruppen auf die Entwicklung von RechnungslegungsregelnTheorie der Regulierung im Bereich der RechnungslegungNormsetzungsprozessRolle der InteressengruppenUmsetzungsprozess der 4. EG-Richtlinie