Internationalisierung Des Rechts Und Seine Ökonomische Analyse Internationalization Of The Law And Its Economic Analysis: Festschrift Für Hans-bernd S by Thomas EgerInternationalisierung Des Rechts Und Seine Ökonomische Analyse Internationalization Of The Law And Its Economic Analysis: Festschrift Für Hans-bernd S by Thomas Eger

Internationalisierung Des Rechts Und Seine Ökonomische Analyse Internationalization Of The Law And…

EditorThomas Eger, Claus Ott, Jochen Bigus

Hardcover | June 12, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$139.46 online 
$154.95 list price save 9%
Earn 697 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Am 25. Mai 2008 vollendet Hans-Bernd Schäfer sein 65. Lebensjahr. Damit endet nach 32 Jahren seine aktive Zeit an der Universität Hamburg. In diesen 32 Jahren hat Hans-Bernd Schäfer in einer beispiellosen Kraftanstrengung die Entwicklung der "ökonomischen Analyse des Rechts" - einer Forschungsrichtung, die sich Anfang der siebziger Jahre in den USA e- wickelt hat - in Europa vorangetrieben und in den Köpfen einer zunehmenden Anzahl von Juristen und Ökonomen verankert. In dem 1986 zusammen mit Claus Ott in erster Auflage verfassten "Lehrbuch der ö- nomischen Analyse des Zivilrechts" wird der Ansatz der ökonomischen Analyse des Rechts, der ursprünglich anhand des angelsächsischen "common law" entwickelt wurde, erstmals systematisch auf das kontinentaleuropäische "civil law" angewendet. Das große Interesse an diesem Buch im In- und Ausland wird dadurch eindrucksvoll belegt, dass die deutsche A- gabe in der vierten Auflage vorliegt und dass inzwischen eine englische, eine spanische und eine chinesische Ausgabe zur Verfügung stehen. Hans-Bernd Schäfer hat sein Interesse an der ökonomischen Analyse des Rechts nicht nur durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen zu den unterschiedlichsten rechtspolitischen Problemen in angesehenen juristischen und öko- mischen Fachzeitschriften sowie durch die Herausgabe zahlreicher Konferenzbände do- mentiert. Als gelernter Ökonom hat er systematisch den Dialog mit den juristischen Fa- kollegen gesucht und gemeinsam mit diesen immer wieder interdisziplinäre Lehrv- anstaltungen angeboten. Gemeinsam mit Claus Ott hat er vor etwa zwanzig Jahren das alle zwei Jahre stattfindende Travemünder Symposium zur ökonomischen Analyse des Rechts ins Leben gerufen.
Prof. Dr. Thomas Eger, Universität Hamburg, Fakultät für Rechtswissenschaft, Direktor des Instituts für Recht und Ökonomik; Prof. Dr. Jochen Bigus, Universität Bern, WiSo Fakultät, Direktor des Instituts für Unternehmensrechung und Controlling; Prof. Dr. (emer.) Claus Ott, Universität Hamburg, Fakultät für Rechtswissenschaft, Institut ...
Loading
Title:Internationalisierung Des Rechts Und Seine Ökonomische Analyse Internationalization Of The Law And…Format:HardcoverPublished:June 12, 2008Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3835008773

ISBN - 13:9783835008779

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Mit Beiträgen von: Anne van Aaken, Jürgen Basedow, Peter Behrens, Jochen Bigus, Reinhard Bork, Boudewijn Bouckaert, Francisco Cabrillo, Emanuela Carbonara, Robert Cooter, Bruno Deffains, Dominique Demougin, Anthony Dnes, Thomas Eger, Winand Emons, Alfred Endres, Michael Faure, Eberhard Feess, Holger Fleischer, Luigi Alberto Franzoni, Pierre Garello, Nuno Garoupa, Fernando Gomez, Mark F. Grady, Andrew Griffiths, Kai-Michael Hingst, Bernhard Hirsch, Heribert Hirte, Manfred J. Holler, Wolfgang Kerber, Eva-Maria Kieninger, Christian Kirchner, Roland Kirstein, Johannes Köndgen, Henrik Lando, Patrick C. Leyens, Stefano Lombardo, Peter Mankowski, Bernhard Nagel, Martin Nell, Anthony Ogus, Claus Ott, Francesco Parisi, José Penalva, A.V. Raja, Eli Salzberger, Lisa Schachner, Alexander Schall, Dieter Schmidtchen, Heike Schweitzer, Urs Schweizer, Göran Skogh, Gerald Spindler, Thomas Ulen, Roger Van den Bergh, Stefan Voigt, Gerhard Wagner, Georg von Wangenheim, Wolfgang Weigel, Peter Weise