Interne Markenführung: Verankerung Der Markenidentität Im Mitarbeiterverhalten by Cornelia Wittke-kotheInterne Markenführung: Verankerung Der Markenidentität Im Mitarbeiterverhalten by Cornelia Wittke-kothe

Interne Markenführung: Verankerung Der Markenidentität Im Mitarbeiterverhalten

byCornelia Wittke-kothe

Paperback | December 11, 2001 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

VII GELEITWORT Die Option, den Unternehmenserfolg durch die Bildung von Marken zu steigern, hat sich in Theorie und Praxis mittlerweile durchgesetzt und führt zu erheblichen Anstrengungen der Unternehmen, das Image ihrer Marken in den Augen der Kunden zu verbessern sowie neue starke Marken zu etablieren. Ein Blick auf das Marktgeschehen zeigt jedoch, dass vielen Unternehmen der Markenaufbau nicht oder nur unzureichend gelingt, wohl vor allem deshalb, weil zahlreiche Manager die Auffassung vertreten, man müsse lediglich die externe Kommunikation neu gestalten und große Werbeetats genehmigen. Die unternehmensinterne Verankerung der Markenidentität im Verhalten der Mitarbeiter wird hingegen völlig vernachlässigt, obwohl sie eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Aufbau des Markenimages im Markt darstellt. Insbesondere im Dienstleistungssektor wird die Marke für die Kunden erst durch das Handeln der Mitarbeiter erlebbar. Trotz ihrer großen Bedeutung wird die interne Markenfiihrung in der Praxis meist nicht oder nur unzureichend umgesetzt. Dies liegt vor allem daran, dass dort erhebliche Wissensdefizite bezüglich der internen Markenführung bestehen. Insofern ist es lobenswert, dass sich Frau Wittke-Kothe mit diesem Sachverhalt befasst und eine Arbeit vorlegt, die einen theoretischen Zugang zu diesem Thema liefert. Dabei stützt die Autorin ihre Überlegungen auf verhaltenswissenschaftliche Theorien, aus denen sich ein Konzept für die interne Markenf'tihrung ergibt. Dieses "framework" dient dazu, konkrete Hinweise für die Gestaltung der Marke nach Innen zu liefern. Dieses umfassende Konzept kann als Leitfaden für Marketing-Manager fungieren, um in verschiedenen Schritten markenkonformes Verhalten der Mitarbeiter zu erreichen.
Dr. Cornelia Wittke-Kothe promovierte bei Prof. Dr. Andreas Herrmann am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing der Univer-sität Mainz. Heute ist sie als Beraterin bei der Unternehmensberatung McKin-sey&Company beschäftigt.
Loading
Title:Interne Markenführung: Verankerung Der Markenidentität Im MitarbeiterverhaltenFormat:PaperbackDimensions:0.04 × 0.02 × 0 inPublished:December 11, 2001Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824475006

ISBN - 13:9783824475001

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Grundzüge und verhaltenswissenschaftliche Grundlagen der internen Mar-kenführung - Phasenmodell: Analyse der Ausgangslage, Beseitigung von Änderungswiderständen, Mitarbeitermotivation, Umsetzungsplanung, Umset-zung, Bewertung, Stabilisierung