Interpretation von Robert Brownings 'A Lover`s Quarrel' by Christian Dunke

Interpretation von Robert Brownings 'A Lover`s Quarrel'

byChristian Dunke

Kobo ebook | February 28, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$5.39 online 
$5.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Anglistik - Literatur, Note: 2,0, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Englisches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar: Robert Browning, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Robert Browning war ohne Zweifel einer der bedeutendsten Dichter des viktorianischen Zeitalters. Er war ein Dichter von so großer Bedeutung, dass 1881 sogar die 'Browning Society' gegründet wurde, um seine nicht immer ganz einfache Lyrik besser zu verstehen und zu untersuchen. Robert Browning veröffentlichte 1855 seine zweibändige Gedichtsammlung ' Men and Women', in dem auch das 1853 geschriebene Gedicht ' A Lover's Quarrel' enthalten war. Es passt sehr gut, dass dieses Gedicht gerade in der Sammlung mit diesem Titel enthalten ist, denn dieses Gedicht beschreibt eine Konversation zwischen Mann und Frau, besser gesagt einen Monolog, den das männliche Lyrische Ich in Bezug auf seine Geliebte oder ehemalige Geliebte führt. Die Sammlung 'Men and Women', vielerseits als Brownings bestes Werk bezeichnet, entstand während Brownings produktivster Zeit, die er zusammen mit seiner Frau Elizabeth Barrett Browning und später auch seinem Sohn Robert Wiedemann Barrett Browning in Florenz verlebte. Bis dato war Browning von Presse und Kritikern eher unbeachtet geblieben. Das wollte Browning mit der Veröffentlichung seiner Sammlung 'Men and Women' ändern. Die Zeit in Florenz war eine der glücklichsten Zeiten im Leben der Brownings gewesen, denn gerade hier entwickelte Robert Browning plötzlich ungeahnte Kreativität und war zudem auch noch äußerst produktiv. Trotz der glücklichen Jahre in Florenz trägt dieses Gedicht den schon in sich widersprüchlichen Titel 'A Lover's Quarrel'. Paradox erscheint mir dieser Titel deswegen, da Liebende und Streiten doch eher selten in einem Kontext stehen oder sogar als Titel für ein Gedicht verwendet werden, da die beiden Begriffe eben ein Paradoxon zueinander bilden. Gerade dieses Gegensätzliche im Titel dieses Gedichts machte mich auf dieses Gedicht aufmerksam und weckte mein Interesse sogar insoweit, dass ich beschloss, genau über 'A lover's Quarrel' meine Hausarbeit zu schreiben und dem Streiten der Liebenden näher auf den Grund zu gehen.
Title:Interpretation von Robert Brownings 'A Lover`s Quarrel'Format:Kobo ebookPublished:February 28, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638014207

ISBN - 13:9783638014205

Look for similar items by category:

Reviews