Interreligiöse Kompetenz: Theoretische Grundlagen - Konzeptualisierungen - Unterrichtsmethoden by Joachim WillemsInterreligiöse Kompetenz: Theoretische Grundlagen - Konzeptualisierungen - Unterrichtsmethoden by Joachim Willems

Interreligiöse Kompetenz: Theoretische Grundlagen - Konzeptualisierungen - Unterrichtsmethoden

byJoachim Willems

Paperback | July 13, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$67.13 online 
$77.95 list price save 13%
Earn 336 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Interreligiöse Kompetenz ist eine Schlüsselqualifikation des 21. Jahrhunderts. Wer in religiös pluralen Gesellschaften und Kulturen lebt, muss in der Lage sein, mit interreligiösen Überschneidungssituationen umzugehen. Joachim Willems bietet eine konstruktivistische Theorie interreligiöser Überschneidungssituationen und entwirft, ausgehend von der gegenwärtigen erziehungswissenschaftlichen und bildungspolitischen Debatte um Bildungsstandards, Konzepte interreligiöser Kompetenz. Des Weiteren wägt er ab, welche Formen des Religionsunterrichts und welche Unterrichtsmethoden geeignet sind, interreligiöse Kompetenz in der Schule zu fördern.
PD Dr. Dr. Joachim Willems ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Praktische Theologie/Religionspädagogik der Humboldt-Universität zu Berlin.
Loading
Title:Interreligiöse Kompetenz: Theoretische Grundlagen - Konzeptualisierungen - UnterrichtsmethodenFormat:PaperbackPublished:July 13, 2011Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531183893

ISBN - 13:9783531183893

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Konstruktivistische Theorie des Interkulturellen und Interreligiösen - Vorüberlegungen zur Konzeptualisierung interreligiöser Kompetenz - Möglichkeiten zur Konzeptualisierung interreligiöser Kompetenz - Überlegungen zu den Bezugswissenschaften und zur Organisation interreligiöser Bildungsprozesse in der Schule