Islamophobie. Gibt es dieses Phänomen?: Propaganda und Pädagogischer Anspruch der Aufklärung by Katharina Freienstein

Islamophobie. Gibt es dieses Phänomen?: Propaganda und Pädagogischer Anspruch der Aufklärung

byKatharina Freienstein

Kobo ebook | January 15, 2015 | German

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,0, Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg, Veranstaltung: Interkulturelle Kompetenzen, Sprache: Deutsch, Abstract: Islamophobie. Noch ist dieses Wort nicht offiziell in den Duden mit aufgenommen worden. Trotzdem wird es häufig verwendet und die Bedeutung erschließt sich jedem schnell von selbst: Phobie bedeutet Angst, Islamophobie meint also die Angst vor dem Islam. Gibt es dieses Phänomen? Existiert eine Angst vor dem Islam? Wenn man die Einstellung der Deutschen gegenüber dem Islam und Muslimen in Deutschland genauer betrachtet, fällt als erstes auf, dass diese Religion wohl wie keine andere für öffentliche Furore sorgt. Aus pädagogischer Sicht wird schließlich auch von Interesse sein, was gegen diese Art der Stereotype unternommen werden kann und welche Maßnahmen bereits ergriffen werden.
Title:Islamophobie. Gibt es dieses Phänomen?: Propaganda und Pädagogischer Anspruch der AufklärungFormat:Kobo ebookPublished:January 15, 2015Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3656877092

ISBN - 13:9783656877097

Look for similar items by category:

Reviews