Jan de Zanger 'Warum haben wir nichts gesagt'. Eine Analyse by Julia Becker

Jan de Zanger 'Warum haben wir nichts gesagt'. Eine Analyse

byJulia Becker

Kobo ebook | January 7, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1, Justus-Liebig-Universität Gießen (Germanistik Literaturdidaktik), Veranstaltung: Hauptseminar Literaturwissenschaft, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Nach einer kurzen Dokumentation des Lebens des Autors, seiner Meinung über seine Bücher sowie des Inhalts, wende ich mich der Figurenanalyse zur, in der ich mich bei den Schülern auf die Figuren Pieter Vink, Sigi Boonstra und Elly van Meurs und bei den Lehrern auf Herrn Stifter beschränken werde. Nachdem ich die beiden unterschiedlichen Wege zweier Außenseiter mit ihrer Situation umzugehen betrachtet habe, folgt eine kurze Erörterung des hier erzeugten Lehrerbildes. Anschließend befasst sich diese Arbeit mit den Fragestellungen wieso es zur Gewalt gegen Sigi kommt und welche Gewalt gegen ihn angewandt wird. Was das Buch für den Unterricht interessant macht, werde ich anschließend erläutern, bevor ich meine Arbeit schließe, indem ich kurz meine persönlichen Erfahrungen mit 'Warum haben wir nichts gesagt?' darstelle.

Title:Jan de Zanger 'Warum haben wir nichts gesagt'. Eine AnalyseFormat:Kobo ebookPublished:January 7, 2005Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638336409

ISBN - 13:9783638336406

Look for similar items by category:

Reviews