Jungen in der Krise? Eine mediale Diskursanalyse des 'Entwicklungsaufgabenkonzeptes' von Klaus Hurrelmann und Gudrun Quenzel by Timo Bleckwedel

Jungen in der Krise? Eine mediale Diskursanalyse des 'Entwicklungsaufgabenkonzeptes' von Klaus…

byTimo Bleckwedel

Kobo ebook | December 22, 2017 | German

Pricing and Purchase Info

$18.39 online 
$22.90 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Pädagogik - Allgemein, Note: 1,7, Leuphana Universität Lüneburg (Institut für Sozialpädagogik), Veranstaltung: Sozialkapital und Bildung, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Ausarbeitung untersucht in ihrem ersten Teil die Publikation 'Geschlecht und Schulerfolg: Ein soziales Stratifikationsmuster kehrt sich um' von Quenzel und Hurrelmann. Sowohl dessen empirische Grundlagen, als auch das darauf aufbauende Erklärungsmodell werden kritisch geprüft. In beiden Abschnitten werden dabei zahlreiche Verallgemeinerungen und logischen Unstimmigkeiten sichtbar, welche dazu diesen können, die Hauptthese der benachteiligten Jungen im Bildungssystem stützen und dessen Entstehung zu plausibilisieren. Um nicht nur auf der handwerklichen Ebene der wissenschaftlichen Kritik zu verbleiben, versucht der Verfasser im zweiten Teil dieser Arbeit die Motive und Werthaltungen der Autoren auch theoretisch einzuordnen. Ausgehend von einem Bericht von Quenzel und Hurrelmann in dem Wochenmagazin 'Die ZEIT' wird eine Analyse des medialen Diskures über die 'Krise der Jungen in Bildung und Erziehung' von Susanne Fegter vorgestellt und diese in ein kritisches Verhältnis zu den Denkfiguren bei Quenzel und Hurrelmann gesetzt.

Title:Jungen in der Krise? Eine mediale Diskursanalyse des 'Entwicklungsaufgabenkonzeptes' von Klaus…Format:Kobo ebookPublished:December 22, 2017Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3668599645

ISBN - 13:9783668599642

Reviews