Körperzentrierte Psychotherapie im Dialog: Grundlagen, Anwendungen, Integration Der IKP-Ansatz von Yvonne Maurer by Alfred KünzlerKörperzentrierte Psychotherapie im Dialog: Grundlagen, Anwendungen, Integration Der IKP-Ansatz von Yvonne Maurer by Alfred Künzler

Körperzentrierte Psychotherapie im Dialog: Grundlagen, Anwendungen, Integration Der IKP-Ansatz von…

EditorAlfred Künzler, Claudia Böttcher, Romana Hartmann

Paperback | October 21, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$103.95 list price save 10%
Earn 465 plum® points

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Körperorientierte Vorgehensweisen werden zunehmend in psychotherapeutische Ansätze einbezogen. Das Buch erläutert die neurowissenschaftlichen Grundlagen, die Angemessenheit und den Gewinn einer körperorientiert-integrativen Vorgehensweise. Das körperzentrierte Vorgehen wird erläutert und in seiner Anwendung in unterschiedlichen Settings und mit verschiedenen Klientengruppen veranschaulicht. Schließlich wird das körperbezogenen Handeln in verschiedenen psychotherapeutischen Richtungen (Verhaltenstherapie, Psychodynamik u. a.) beschrieben.
Dr. Alfred Künzler, Dr. Claudia Böttcher, lic. phil. Romana Hartmann, dipl. Psych. Marie-Helen Nussbaum, alle Institut für Körperzentrierte Psychotherapie, Zürich
Title:Körperzentrierte Psychotherapie im Dialog: Grundlagen, Anwendungen, Integration Der IKP-Ansatz von…Format:PaperbackDimensions:450 pages, 9.61 × 6.69 × 0.01 inPublished:October 21, 2009Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642010598

ISBN - 13:9783642010590

Customer Reviews of Körperzentrierte Psychotherapie im Dialog: Grundlagen, Anwendungen, Integration Der IKP-Ansatz von Yvonne Maurer

Reviews

Table of Contents

GeleitwortVorwortI. Therapeutische GrundlagenEinleitung1 Von Psychotherapie zur Körperzentrierten Psychotherapie 2 Von Gestalt zu körperzentrierter Psychotherapie 3 Vom linearen zum systemischen und ganzheitlichen Ansatz4 Von Idiolektik zu ganzheitlicher Gesprächsführung 5 Wichtige Ressourcen der spirituellen Lebensdimension6 Achtsamkeit als Basis der körperzentrierten Psychotherapie7 Zum Wirksamkeitsnachweis körperzentrierter Psychotherapie8 Mehr Risiken oder Vorteile in körperzentrierter Psychotherapie?II. Biologische und verwandte ZugängeEinleitung9 Neurobiologie: umdenken, umfühlen oder umhandeln?10 Neurokörperpsychotherapie11 Psychobiologie: Die Interaktion zwischen Psyche und Soma12 Leib und Körper als Ort von Traumatisierungen13 Embodiment und KörperpsychotherapieIII. Ausgewählte PraxisfelderEinleitung14 Körperzentrierte Erfahrungsübungen im Überblick15 Depressive Störungen16 Burnout17 Traumatische Dissoziation 18 Schizophrenie 19 Borderline-Persönlichkeitsstörung20 Psychoonkologie21 Geistig und lernbehinderte Kinder und Jugendliche 22 Identität und Lebenseinstellungen 23 Paare und FamilienIV: IntegrationEinleitung24 Ein psychoanalytischer Blick auf körperorientiertes Vorgehen25 Verhaltenstherapie mit Leib und Seele26 Integrative Therapie.27 Allgemeine Wirkfaktoren und körperorientiertes Vorgehen 28 Ich-strukturelle Gruppenpsychotherapie und KörpererlebenGlossarPersonenregisterSachverzeichnisAutoren und Herausgeber