Künstliche Riffe zum Schutz vor Tsunamiwellen: Versuche zur nichtlinearen Transformation von solitären Wellen an einer Unterwasserstruktur von endl by Steffen Koß

Künstliche Riffe zum Schutz vor Tsunamiwellen: Versuche zur nichtlinearen Transformation von…

bySteffen Koß

Kobo ebook | February 7, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$23.99 online 
$29.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Bauingenieurwesen, Note: 1,0, Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig (Leichtweiß-Institut für Wasserbau, Abteilung Hydromechanik und Küsteningenieurwesen), Sprache: Deutsch, Abstract: Im Rahmen dieser Studienarbeit 'Künstliche Riffe zum Schutz vor TsunamiWellen' wurden von mir die Laborversuche von Strusinska (2007) unterstützt, analysiert und ausgewertet. In Kapitel 2 dieser Arbeit wird der heutige Wissensstand zu dem Themen Tsunamiwellen, Theorie der solitären Wellen, Riffe und hydraulische Prozesse am Riff erläutert. Hierbei ist es unumgänglich, die nichtlinearen Wellentheorien, speziell für diese Arbeit die Theorie der solitären Wellen, zu verstehen, da sich Tsunamiwellen auf dem offenen Meer und somit auch auf Höhe eines Riffes am ehesten durch solitäre Wellen in Versuchen generieren lassen, während man für das Auftreffen der Welle auf die Küste am besten eine Bore generieren sollte. An-schließend werden verschiedenartige Riffe und die besonderen Prozesse, die sich am einen Riff abspielen, erklärt. Kapitel 3 stellt die durchgeführten Versuche mit ihren unterschiedlichen Aufbauten vor. Die Beschreibung des Versuchskanals, der eingesetzten Messtechnik, der unterschiedlichen Riffkonfigurationen sowie des Versuchsprogramms werden hier dargestellt. In Kapitel 4 wird dann die Vorgehensweise der Auswertung sowie die Ergebnisse vorgestellt. Nachdem gezeigt wird, wie die im Wellenkanal generierten Wellen mit den zuvor beschriebenen Wellentheorien übereinstimmen, soll das Brechverhalten der Wellen an den verschiedenen Riffstrukturen beschrieben werden. Ebenso findet eine Untersuchung statt, in wie fern die Riffe eine Generierung zusätzlicher Wellenkomponenten (Solitonen) verursachen. Um die globalen Prozesse an den unterschiedlichen Riffstrukturen beschreiben zu können, werden anschließend die Wellenhöhen vor und hinter den Riffen miteinander verglichen. Der letzte Punkt der Auswertung ist eine Stellungnahme zu den Einflüssen einer vorhandenen Böschung an den Riffen. Auf dieser Grundlage werden schließlich Möglichkeiten und Grenzen verschiedener Riffstrukturen in Bezug auf den Küstenschutz in einer abschließenden Beurteilung diskutiert.
Title:Künstliche Riffe zum Schutz vor Tsunamiwellen: Versuche zur nichtlinearen Transformation von…Format:Kobo ebookPublished:February 7, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640819217

ISBN - 13:9783640819218

Reviews