Kein Entkommen: Marketers bearbeiten Verbraucher auf allen Screens by Harald Reil

Kein Entkommen: Marketers bearbeiten Verbraucher auf allen Screens

byHarald Reil

Kobo ebook | July 10, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$2.59

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Die Werbeindustrie hat das Second-Screen-Phänomen für sich entdeckt und versucht nun, Profit daraus zu schlagen. Dafür gibt es eine Reihe von Möglichkeiten: Sie reicht von der einfachen Angabe einer URL-Adresse auf dem First Screen bis hin zum Hijacking von Konkurrenz-Kampagnen. Verschiedene Studien belegen, dass sich Marketingbotschaften auf beiden Screens wechselseitig verstärken. Während First- und Second-Screen-Marketing bereits auf Hochtouren läuft, steht schon ein neuer Trend ins Haus - das interaktive First-Screen-Marketing. Medienagenturen arbeiten mit dem Musikerkennungsdienst Shazam zusammen, um das Marketing vom First Screen hin zum Second Screen zu verlängern.

Title:Kein Entkommen: Marketers bearbeiten Verbraucher auf allen ScreensFormat:Kobo ebookPublished:July 10, 2014Publisher:GENIOSLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3737955778

ISBN - 13:9783737955775

Look for similar items by category:

Reviews