Kinder- und Jugendmuseen: Genese und Entwicklung einer Museumsgattung Impulse für besucherorientierte Museumskonzepte by Gabriele KönigKinder- und Jugendmuseen: Genese und Entwicklung einer Museumsgattung Impulse für besucherorientierte Museumskonzepte by Gabriele König

Kinder- und Jugendmuseen: Genese und Entwicklung einer Museumsgattung Impulse für…

byGabriele König

Paperback | January 31, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$59.27

Earn 296 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Kinder- und Jugendmuseen sind im internationalen Vergleich betrachtet eine relativ junge Entwicklung. Die ältesten Kinder- und Jugendmuseen wurden zwar bereits in den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts gegründet, aber erst in den neunziger Jahren gelang es den Initiatoren, diese Museen für Kinder stärker zu etablieren. Wo die Wurzeln der Kinder- und Jugendmuseen liegen und wie sich die besucherorientierte Konzeption von Kinder und Jugendmuseen vom sammlungsorientierten Ansatz traditioneller Museen unterscheidet, wird in der Publikation ebenso diskutiert, wie exemplarisch einzelne Kindermuseen in ihrer Entstehung und Entwicklung vorgestellt werden.
Dr. Gabriele König, stellvertretende Direktorin der Kinder-Akademie Fulda.
Loading
Title:Kinder- und Jugendmuseen: Genese und Entwicklung einer Museumsgattung Impulse für…Format:PaperbackPublished:January 31, 2002Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3810032999

ISBN - 13:9783810032997

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Definition des Forschungsgegenstandes - Die Entstehung und Entwicklung des modernen Museums - Kindheit in ihren Veränderungen - Ansätze und Anfänge besucherorientierter Museumsarbeit - Genese des Kinder- und Jugendmuseums - Definition Kinder- und Jugendmuseum: Aufgaben und Zielsetzungen - Kinder- und Jugendmuseen: Impulse für ein besucherorientiertes Museumskonzept?