Kindheits- und Jugenderlebnis bei Siegfried Lenz - 'Deutschstunde' und 'Arnes Nachlaß': 'Deutschstunde' und 'Arnes Nachlaß' by Dorota Mleczko

Kindheits- und Jugenderlebnis bei Siegfried Lenz - 'Deutschstunde' und 'Arnes Nachlaß…

byDorota Mleczko

Kobo ebook | August 22, 2007 | German

Pricing and Purchase Info

$30.39 online 
$37.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Magisterarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Uniwersitet Gda?ski, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik, die in der 'Deutschstunde' scheinbar im Mittelpunkt steht, ist der Konflikt Jens Ole Jepsens mit dem Maler Nansen und deren grundsätzlich unterschiedliche Auffassung von Pflicht. Aber die eigentliche Tiefe dieser Thematik liegt darin, dass dieser Konflikt von einem Kind, das quasi zwischen den Fronten steht, beobachtet und erlebt wird. Das schafft wiederum eine Fülle an Themen und Motiven, ohne die der Roman zweifellos einen beträchtlichen Teil seines künstlerischen Wertes einbüßen würde. In 'Arnes Nachlaß' bildet das heranwachsende Kind - sein Trauma des verlorenen Elternhauses und vor allem sein Streben nach Anerkennung und Akzeptanz der Gleichaltrigen - das zentrale Thema. In meiner Arbeit möchte ich in beiden Werken alle Aspekte des Kindseins und Heranwachsens untersuchen sowie eventuelle Parallelen zum Kindheitserlebnis von Siegfried Lenz aufdecken. Da der Schriftsteller nur ungern Auskunft über seine Jugendzeit gibt, wurde auch in der Sekundärliteratur sein Schaffen bisher selten aus dieser Perspektive behandelt. Zunächst analysiere ich die Romane im Hinblick auf ihre Form, da bereits die Wahl der Zeitebenen und der Erzählperspektiven in engem Zusammenhang mit dem von mir behandelten Thema steht. Von größtem Interesse ist hierbei die Sichtweise des Kindes, die sich in der Froschperspektive ausdrückt und auch die Inhaltsebene der 'Deutschstunde' bedeutend beeinflusst. Im zweiten Kapitel meiner Arbeit beschäftige ich mich mit dem Kindheits- und Jugenderlebnis des Autors selbst und dessen Einfluss auf sein Schaffen. Lenz' Kindheit in Masuren, die Erziehung in einer nazistischen Schule wie auch die späteren Kriegserlebnisse als Marinesoldat der Wehrmacht werfen ihre Schatten auf sein gesamtes literarisches Leben. Deswegen gilt es zur Vervollständigung des Themas, die leider lückenhaften Informationen über seine Kindheit zu sammeln und teilweise aus psychologischer Sicht zu untersuchen. Das dritte Kapitel schließlich befasst sich mit den in beiden Werken dargestellten sozialen, pädagogischen und psychologischen Aspekten der Kindheit und Adoleszenz . Darin charakterisiere ich alle Kinder- und Jugendhelden der behandelten Romane, beschreibe ihre Erziehung und Bildung und ihr Landschaftserlebnis. Auch beschäftige ich mich in diesem Kapitel mit konkreten traumatischen Erlebnissen der Protagonisten (Krieg in der 'Deutschstunde', Tod und Vereinsamung in 'Arnes Nachlaß').
Title:Kindheits- und Jugenderlebnis bei Siegfried Lenz - 'Deutschstunde' und 'Arnes Nachlaß…Format:Kobo ebookPublished:August 22, 2007Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638828948

ISBN - 13:9783638828949

Look for similar items by category:

Reviews