Klinische Gastroenterologie und Stoffwechsel by G. AdlerKlinische Gastroenterologie und Stoffwechsel by G. Adler

Klinische Gastroenterologie und Stoffwechsel

EditorG. Adler, C. Beglinger, M.P. Manns

Paperback | December 4, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$227.75 online 
$259.95 list price save 12%
Earn 1,139 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch stellt den aktuellen Wissensstand dar, den der praktisch tätige Gastroenterologe in Klinik und Praxis benötigt. Ein Überblick über wichtige Leitsymptome und Notfallsituationen gibt ihm die Möglichkeit, kurz und prägnant Wissen zu akquirieren. Weiterhin kann er sich durch eine gute didaktische Aufbereitung der Kapitel schnell und umfassend zu einzelnen Krankheitsentitäten informieren. Durch die Gliederung in symptomorientierte Sektionen konnten molekulare und zelluläre Grundlagen von Entzündung, Tumorentstehung, Stoffwechsel und Motilität jeweils in einem Kapitel zusammengefasst werden. Der größte Wert wurde auf die ausführliche Beschreibung der klinischen Krankheitsbilder, ihrer Diagnostik und Therapie gelegt. Dabei orientiert sich das Buch and den Themen, die für den in Weiterbildung befindlichen Arzt erforderlich sind.
Title:Klinische Gastroenterologie und StoffwechselFormat:PaperbackPublished:December 4, 2014Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3642629776

ISBN - 13:9783642629778

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

I Leitsymptome und Notfailsituationen.- 1 Abdominalschmerz, akutes Abdomen.- 2 Schluckstörungen, Régurgitation, retrosternale Schmerzen.- 3 Übelkeit und Erbrechen.- 4 Gastrointestinale Blutung.- 5 Fremdkörper im Gastrointestinaltrakt.- 6 Meteorismus und Flatulenz.- 7 Diarrhö.- 8 Anorektale Symptome.- 9 Ikterus.- 10 Aszites.- 11 Hepatische Enzephalopathie.- 12 Gewichtsverlust.- II Motilitätsstörunyen und sogenannte funktionelle Störungen.- 13 Grundlagen der gastrointestinalen Motilität.- 14 Motilitätsstörungen von Pharynx und Ösophagus.- 15 Gastroösophageale Refluxkrankheit.- 16 Motilitätsstörungen des Magens und gastroduodenalen Übergangs.- 17 Motilitätsstörungen der Gallenwege.- 18 Motilitätsstörungen des Dünndarms.- 19 Motilitätsstörungen des Kolons.- 20 Motilitäts- und Funktionsstörungen des Anorektums.- 21 Divertikel und Hernien.- 22 Sogenannte funktionelle Störungen des Gastrointestinaltrakts.- III Entzündliche Erkrankungen.- 23 Das Immunsystem im Gastrointestinaltrakt - Mechanismen der Entzündung.- Entzündliche Erkrankungen des Ösophagus.- 24 Infektiöse Ösophagitis.- 25 Physikalische und chemische Ösophagitis.- Entzündliche Erkrankungen des Magens und Duodenums.- 26 Pharmakologische Grundlagen der Säuresekretionshemmung.- 27 Helicobacter-pylori-Erkrankungen.- 28 Medikamentös induzierte Gastroenteropathien.- 29 Infektiöse Gastritis.- 30 Atrophe Gastritis.- Entzündliche Erkrankungen des Darms und des Pankreas.- 31 Funktionsdiagnostik bei Dünndarmerkrankungen.- 32 Akute infektiöse Diarrhö.- 33 Chronisch infektiöse und parasitäre Darmkrankheiten.- 34 Chronisch entzündliche Darmerkrankungen.- 35 Einheimische Sprue/Zöliakie.- 36 Nahrungsmittelallergien.- 37 Sonderformen entzündlicher Darmerkrankungen.- 38 Anorektale Entzündungen.- 39 Entzündliche Erkrankungen des Pankreas.- Entzündliche Lebererkrankungen.- 40 Pathophysiologie der Entzündung und der Fibrose.- 41 Virushepatitis.- 42 Autoimmunhepatitis.- 43 Alkoholische Hepatitis.- 44 Leberabszesse.- 45 Immunvermittelte arzneimittelinduzierte Leberschäden.- 46 Akutes Leberversagen.- 47 Leberzirrhose und ihre Komplikationen.- Entzündliche Erkrankungen der Gallenwege.- 48 Infektiöse Cholangitis.- 49 Primär biliäre Zirrhose.- 50 Primär sklerosierende Cholangitis.- 51 Parasitäre Cholangitis.- IV Tumorerkrankungen.- Allgemeiner Teil.- 52 Biologie und Molekulargenetik gastrointestinaler Tumoren.- 53 Präkanzerosen und Frühstadien nichtepithelialer Tumoren.- 54 Humangenetische Beratungsaspekte.- 55 Ernährungs- und Lebensgewohnheiten als Risiko- und Schutzfaktoren für gastrointestinale Tumoren.- 56 Prinzipien der Chemotherapie gastrointestinaler Tumoren.- 57 Andere Therapien.- Spezieller Teil.- 58 Ösophagustumoren.- 59A Magentumoren.- 59B Non-Hodgkin-Lymphome des Gastrointestinaltrakts.- 60 Dünndarmtumoren.- 61 Kolontumoren.- 62 Analkarzinom.- 63 Neoplasien der Leber und Gallenwege.- 64 Pankreastumoren.- 65 Gastroenteropankreatische endokrine Tumoren.- V Genetisch bedingte Stoffwechselerkrankungen.- 66 Morbus Wilson.- 67 Hämochromatose.- 68 Alpha1-Antitrypsin-Mangel.- 69 Zystische Fibrose.- 70 Familiäre Hypercholesterinämie.- 71 Genetische Hyperbilirubinämien.- 72 Porphyrien.- 73 Gentherapie.- VI Ernährung und Stoffwechsel.- 74 Physiologie der Ernährung.- 75 Enzymdefekte und Malabsorption.- 76 Eßstörungen.- 77 Diabetes mellitus.- 78 Gallensteine.- 79 Alkohol.- 80 Fettleber.- 81 Osteoporose.- 82 Enterale und parenterale Ernährung.- VII Vaskuiäre Erkrankungen.- 83 Budd-Chiari-Syndrom.- 84 Veno Occulsive Disease (VOD).- 85 Pfortaderthrombose.- 86 Morbus Osler.- 87 Angiodysplasien.- 88 Ischämien (Mesenterialinfarkt, Mesenterialvenenthrombose).- 89 Hämorrhoiden.- 90 Arteriovenöse Fisteln des Gastrointestinaltrakts.- VIII Schwangerschaft.- 91 Gastroenterologie und Schwangerschaft.- IX Anhang.- 92 Bildgebende Verfahren in der Gastroenterologie.

Editorial Reviews

"Die durch ihre wissenschaftliche und klinische Reputation gleichermaßen bekannten Herausgeber versammelten um sich ein umfangreiches Feld von 90 Gastroenterologen, die ein neuartiges Lehrbuch komponierten....ein vorzügliches Werk, das ich allen Gastroenterologen, Internisten und Chirurgen nur empfehlen kann."Der Internist"Insbesondere durch die gelungene Gründung auf die theoretischen Fundamente und wegen seines ungewohnten didaktischen Aufbaus ist dieses Buch Ärzten in Weiterbildung zum Facharzt für Innere Medizin sehr zu empfehlen. Es eignet sich auch als Referenzwerk für den gastroenterologisch tätigen Arzt."Brandenburgisches Ärzteblatt