Konflikte zwischen professionellen Teams in der Sozialen Arbeit: Eine Fallanalyse by Caroline Zimmermann

Konflikte zwischen professionellen Teams in der Sozialen Arbeit: Eine Fallanalyse

byCaroline Zimmermann

Kobo ebook | September 1, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$25.99 online 
$32.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,7, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, 29 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Diplomarbeit geht es ausschließlich um soziale Konflikte zwischen Teams in oder zwischen verschiedenen Organisationen; Konflikte, die sich innerhalb von Personen abspielen (intrapersonelle Konflikte) sind hingegen von untergeordneter Bedeutung. Diese Diplomarbeit möchte dazu anregen, eine Pause zwischen dem Auftreten des Konflikts und seiner Behandlung einzulegen. Dies ist insbesondere deshalb wichtig, da bei Auftreten von Konflikten in der Zusammenarbeit häufig die Tendenz besteht, Erstere ganz schnell lösen oder ignorieren zu wollen. Gleichzeitig stellt jeder Konflikt eine emotionale Belastung und Stresssituation dar, in der eine beteiligte Person nicht mehr hundertprozentig handlungsfähig ist. Aus diesem Grund, ist es wichtig im Konfliktfall einen gewissen Abstand zu gewinnen, um zu verstehen und zu erkennen, was, überhaupt geschehen ist. Das, was Konflikte verkompliziert ist, dass sie immer zu Irritationen unter den Beteiligten führen. Konflikte haben ein gemeinsames Merkmal; sie werden in der Regel als Störungen des alltäglichen Lebens empfunden. Diese Störungen sind immer mit Emotionen verbunden, wie innerlicher Anspannung, Druck, Angst oder Gereiztheit (vgl. Berkel 1999, 12). Durch diese Irritationen, wie sie Berkel beschreibt, kann die Funktionsfähigkeit eines Systems, wie es eine Organisation, eine Einrichtung oder ein Projekt darstellt, erheblich beeinträchtigt werden. Diesbezüglich gilt: 'Nicht der Konflikt ist das Malheur, sondern die Unfähigkeit eines Menschen oder einer Organisation ihn zu regeln' (Beck und Schwarz 2000, 25). Entsteht ein Konflikt zwischen zwei oder mehreren Personen, können sie diesen in der Regel unter sich lösen. Ist der Konflikt hingegen eskaliert und die Fronten haben sich verhärtet, benötigen die Beteiligten professionelle Hilfe von außen. Dies bezeichnet man in der Fachliteratur als Konfliktmanagement. Der Begriff Konfliktmanagement, bedeutet in einen bestehenden Konflikt einzugreifen, damit er einen positiven Verlauf nehmen kann. So kann mit Konfliktmanagement, auf die verschiedenen Verhaltensweisen, Einstellungen und Vorstellungen der jeweiligen Konfliktparteien Einfluss genommen werden.

Title:Konflikte zwischen professionellen Teams in der Sozialen Arbeit: Eine FallanalyseFormat:Kobo ebookPublished:September 1, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640153669

ISBN - 13:9783640153664

Look for similar items by category:

Reviews