Konfrontation oder Kooperation?: Das Verhältnis von Staat und Kirche in der SBZ/DDR 1945-1980 by Horst DähnKonfrontation oder Kooperation?: Das Verhältnis von Staat und Kirche in der SBZ/DDR 1945-1980 by Horst Dähn

Konfrontation oder Kooperation?: Das Verhältnis von Staat und Kirche in der SBZ/DDR 1945-1980

byHorst Dähn

Paperback | January 1, 1982 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Konfrontation oder Kooperation?: Das Verhältnis von Staat und Kirche in der SBZ/DDR 1945-1980Format:PaperbackPublished:January 1, 1982Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531115790

ISBN - 13:9783531115795

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

I. Versuche einer Kooperation zwischen KPD/SED und Evangelischer Kirche in der Sowjetischen Besatzungszone 1945-1949.- 1. Gesellschaftspolitische und sozioökonomische Neuordnungsvorstellungen der KPD/SED.- 2. Die kirchenpolitischen Positionen der KPD/SED.- 3. "Schuldfrage" und kirchlicher Neubeginn.- 4. Gesellschaftspolitische und sozioökonomische Neuordnungsvorstellungen der Kirche.- 5. Kirche und Erziehung.- II. Die Phase der Konfrontation 1949-1958.- 1. Der Zielkonflikt im Bildungssystem.- 2. Staatliche Restriktionen kirchlicher Jugendarbeit.- 3. Das Kommuniqué vom 10. Juni 1953.- 4. Die Jugendweihe.- 5. Der Militärseelsorge-Vertrag.- 6. Verstärkte Werbung für die Jugendweihe.- III. Abbau der Konfrontation zwischen Staat und Kirche 1958-1968?.- 1. Das Kommuniqué vom 21. Juli 1958.- 2. Kooperationsangebote des Staates auf der Ebene der Friedenspolitik.- 3. Permanente Konfliktfelder.- 4. Modelle neuer Konfirmationsordnungen.- 5. Der Abbau volkskirchlicher Strukturen: Einige statistische Daten.- 6. Die Loyalitäts- und Gehorsamspflicht der Kirche gegenüber der staatlichen Obrigkeit (Römer 13).- 7. Konfliktbereiche, in denen die Kirche Teilerfolge erzielen konnte.- 7.1 Wehrdienstverweigerung aus religiösen Gründen.- 7.2 Die Religionsartikel in der Verfassung von 1968.- 8. Resumé der Beziehungen Staat-Kirche 1949-1968.- IV. Die Phase der Entspannung im Verhältnis zwischen Staat und Kirche seit 1969.- 1. Die Gründung des "Bundes der Evangelischen Kirchen in der DDR" - ein Neubeginn?.- 2. Probleme und Spannungsfelder im Bildungs- und Erziehungsbereich.- 2.1 Die Konzeption der praktisch-ideologischen bzw. staatsbürgerlichen Erziehung in der Schule.- 2.2 Die sozialistische Wehrerziehung im unterrichtlichen wie außerunterrichtlichen Bereich.- 2.3 Politisch-ideologische Erziehung und außerunterrichtliche Institutionen (FDJ, Jugendweihe).- 2.4 Die praxeologischen Konsequenzen des staatlichen Bildungsund Erziehungsprozesse.- 3. Die Haltung der Kirche zum Erziehungsanspruch von Partei und Staat unter dem Aspekt einer Kirche im Sozialismus, nicht neben oder gegen den Sozialismus.- 4. Felder der Kooperation zwischen Staat und Kirche.- 4.1 Das Engagement der Kirche im Bereich der Diakonie.- 4.2 Das Engagement der Kirche im Kampf für die Menschenrechte (Anti-Rassismus-Programm des ÖRK) und die Sicherung des Friedens in Europa (KSZE-Schlußakte von Helsinki).- 4.3 Kirche und ökologische Probleme.- V. Die römisch-katholische Kirche.- 1. Problemfelder im Verhältnis Staat - römisch-katholische Kirche.- 2. Kirchenstatistische Angaben.- 3. Ökumenische Öffnung.- 4. Ansätze einer gesellschaftlichen Standortfindung.- VI. Andere religiöse Gemeinschaften.- VII. Außerkirchliche Gruppierungen als Filter kirchenpolitischer Zielsetzungen der SED.- VIII. Rückblick - 6. März 1978 -Ausblick.- Anmerkungen.- Quellen und Literatur.- Abkürzungsverzeichnis.- Personenregister.