Konsens zwischen Weisungsgebundenheit und Kreativität im Gesundheitswesen: Widersprüche sichtbar machen, um Gemeinsames zu erkennen by Ing. Mag. Wolfgang Koppelstätter

Konsens zwischen Weisungsgebundenheit und Kreativität im Gesundheitswesen: Widersprüche sichtbar…

byIng. Mag. Wolfgang Koppelstätter

Kobo ebook | April 5, 2019 | German

Pricing and Purchase Info

$36.39 online 
$45.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Magisterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Medizin - Krankenhauswesen, Klinische Medizin, Note: 1,0, Universidad Católica San Antonio Murcia, Sprache: Deutsch, Abstract: Unternehmen sind in vielen Bereichen einem intensiven Wettbewerb ausgesetzt. Die produktive Zusammenarbeit zwischen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist deshalb längst überlebenswichtig. Damit diese geordnet und konstruktiv ablaufen kann, müssen sie sich an Weisungen und feste Strukturen halten. Gleichzeitig kann ein Unternehmen sich aber nur weiterentwickeln, wenn kreative Arbeitnehmer ihre eigenen Erfahrungen einbringen. Es entsteht ein natürlicher Konflikt zwischen Weisungsgebundenheit und Kreativität, der schnell zu Unstimmigkeiten im Team führt. Solche Konflikte blockieren langfristig die Leistungsfähigkeit des gesamten Unternehmens. Gerade im Gesundheitswesen ist dies keine Seltenheit. Ing. Mag. Wolfgang Koppelstätter zeigt in seiner Publikation, dass es auch anders geht. Denn Konflikte müssen nicht unbedingt eine Bedrohung für das Unternehmen bedeuten. Stattdessen können sie wichtige Verbesserungen anstoßen. So lernen Führungskräfte ihr Unternehmen von einer neuen Seite kennen und nehmen mehr Rücksicht auf ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Koppelstätter zeigt, wie Unternehmen das Potenzial jedes Arbeitnehmers fördern und gleichzeitig ordnende Strukturen vorgeben.

Title:Konsens zwischen Weisungsgebundenheit und Kreativität im Gesundheitswesen: Widersprüche sichtbar…Format:Kobo ebookPublished:April 5, 2019Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3668916837

ISBN - 13:9783668916838

Reviews