Konsumentenverhalten: Entwicklung, Abhängigkeiten, Möglichkeiten by Gerold BehrensKonsumentenverhalten: Entwicklung, Abhängigkeiten, Möglichkeiten by Gerold Behrens

Konsumentenverhalten: Entwicklung, Abhängigkeiten, Möglichkeiten

byGerold Behrens

Paperback | September 25, 1991 | German

Pricing and Purchase Info

$70.50 online 
$90.95 list price save 22%
Earn 353 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Konsumentenverhalten ist ein zentrales Fach der verhaltensorientierten Betriebs­ wirtschaftslehre. Die hierzu veröffentlichten Monographien, Aufsätze und Arbeits­ papiere sind kaum zu übersehen. Es gibt spezielle Fachzeitschriften und Fach­ kongresse. Auch an Lehrbüchern über Konsumentenverhalten herrscht kein Mangel. Ein neues Buch über Konsumentenverhalten muß daher mehr bieten als eine systematische Übersicht über Forschungsergebnisse. Die Zielsetzung dieser Veröffentlichung ist höher angesetzt worden. Ausgangspunkt ist die Überzeugung, daß es notwendig ist, Konsumentenverhalten empirisch zu erforschen, aber auch die Einsicht, daß die empirische Forschung nur einen Ausschnitt des Konsumentenverhaltens erfassen kann. Empirische Forschung beschreibt relativ einfache Zusammenhänge und Gegenwärtiges, aber nicht die Komplexität vieler Prozesse sowie die Genese der Erscheinungen und versagt, wenn selbstbestimmtes Handeln Regelmäßigkeiten durchbricht. Erscheinungen des Konsumentenverhaltens werden in dieser Veröffentlichung systematisch als das Ergebnis einer evolutionären Entwicklung dargestellt. Dadurch wird der Widerspruch zwischen der empirischen und geisteswissenschaftlichen Forschung aufgelöst. Die verschiedenen Forschungsergebnisse erhalten eine umfas­ sende theoretische Basis und können in Zusammenhänge eingeordnet werden. Neue Aspekte werden deutlich wie die Bedeutung der Motorik für Erklärungen des Konsumentenverhaltens. Darauf wurde in der Konsumentenforschung bisher kaum eingegangen. In dieser Veröffentlichung findet man dazu ein Kapitel.
Title:Konsumentenverhalten: Entwicklung, Abhängigkeiten, MöglichkeitenFormat:PaperbackPublished:September 25, 1991Publisher:Physica-Verlag HDLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3790805599

ISBN - 13:9783790805598

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Gliederung.- 1 Positionsbestimmungen.- 1.1 Einführung und Überblick.- 1.2 Positionierung der Konsumentenforschung.- 1.2.1 Merkmale der Forschungsansätze.- 1.2.1.1 Einleitung.- 1.2.1.2 Wissenschaftsauffassungen.- 1.2.1.3 Abgrenzungen des Erkenntnisobjektes.- 1.2.1.4 Zusammenfassung.- 1.2.2 Das Bild vom Konsumenten in der Konsumentenforschung.- 1.3 Positionierung dieser Darstellung.- 1.3.1 Theoretische Orientierung.- 1.3.1.1 Ziele.- 1.3.1.2 Grundlagen der Systemtheorie.- 1.3.1.3 Grundlagen der Evolutionstheorie.- 1.3.2 Metatheoretische Hinweise.- 1.3.3 Aufbau und Überblick.- 2 Emotive Informationsverarbeitung.- 2.1 Einführung und Überblick.- 2.2 Aktivierung (Energetisierungsfunktion).- 2.2.1 Beobachtungen und Grundlagen.- 2.2.2 Konstrukte und Konzepte.- 2.2.2.1 Aktivierungshypothese.- 2.2.2.2 Involvement.- 2.3 Emotion (Bewertungsfunktion).- 2.3.1 Beobachtungen und Grundlagen.- 2.3.2 Die Genese der Emotionen.- 2.3.3 Konstrukte und Konzepte.- 2.3.3.1 Emotionale Informatiosverarbeitung.- 2.3.3.2 Stimmungen.- 2.3.3.3 Emotionale Erlebniswerte.- 2.4 Motivation (Ausrichtungsfunktion).- 2.4.1 Beobachtungen und Grundlagen.- 2.4.2 Die Genese der Motivation.- 2.4.3 Konstrukte und Konzepte.- 2.4.3.1 Bedürfnisse.- 2.3.3.2 Kognitive Dissonanzen.- 2.3.3.3 Einstellungen.- 2.3.3.4 Wahrgenommenes Risiko.- 3 Kognitive Informationsverarbeitung.- 3.1 Einführung und Überblick.- 3.2 Wahrnehmung (Informationsaufnahme).- 3.2.1 Beobachtungen und Grundlagen.- 3.2.2 Die Genese der Wahrnehmung.- 3.2.3 Konstrukte und Konzepte.- 3.2.3.1 Aufmerksamkeit.- 3.2.3.2 Blickverlauf und Blickverhalten.- 3.2.3.3 Informationsselektion.- 3.3 Denken (Informationsverarbeitung).- 3.3.1 Beobachtungen und Grundlagen.- 3.3.2 Die Genese des Denkens.- 3.3.3 Konstrukte und Konzepte.- 3.3.3.1 Entscheidungsregeln.- 3.3.3.2 Strukturmodelle.- 3.3.3.3 Speichermodelle.- 4 Motorische Informationsverarbeitung.- 4.1 Einführung und Überblick.- 4.2 Die Genese der Bewegungsabläufe.- 4.3 Die Reglung der Bewegungsabläufe.- 4.4 Einflüsse der motorischen Informationsverarbeitung auf das Konsumentenverhalten.- 4.4.1 Der Einfluß auf die Kaufentscheidung.- 4.4.2 Der Einfluß auf das Konsumverhalten.- 5 Lernen.- 5.1 Einführung und Überblick.- 5.2 Die Genese der Lernprozesse.- 5.3 Grundlegende Lemmechanismen.- 5.3.1 Die klassische Konditionierung.- 5.3.2 Die operante Konditionierung.- 5.3.3 Die Assoziationen.- 5.4 Einflüsse des Lernens auf das Konsumentenverhalten.- 5.4.1 Möglichkeiten und Grenzen der emotionalen Konditionierung.- 5.4.2 Möglichkeiten und Grenzen der Modellierung.- Stichwortverzeichnis.