Kontinuität und Diskontinuität in 'Nation und Staat' - Das völkische Moment im Konzept der Neuordnung Europas: Das völkische Moment im Konzept der Neu by Sonja Vogel

Kontinuität und Diskontinuität in 'Nation und Staat' - Das völkische Moment im Konzept der…

bySonja Vogel

Kobo ebook | December 10, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$6.29 online 
$6.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,3, Freie Universität Berlin (Osteuropainstitut), Veranstaltung: Deutsche' in Südosteuropa - revisited, 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am Anfang dieser Arbeit steht die Frage, wie die Idee einer (deutschen) Volksgemeinschaft spätestens nach 1931 solchermaßen ungebremst Einzug halten konnte in eine zwar deutsch-dominierte, aber internationalisierte Minderheitenbewegung. Erklären lässt sich das meiner Meinung nach durch die inhaltliche, wie auch formale (sprachliche) Nähe zu originär völkischen, teilweise auch faschistischen Ideen . Anhand der führenden Schrift für Minderheitenfragen 'Nation und Staat', in der der theoretische Diskurs jener Bewegung maßgeblich stattfand, soll in der vorliegenden Arbeit bewiesen werden, dass ein, in der späteren Rezeption immer wieder behaupteter, inhaltlicher Bruch zu Beginn der NS-Machtübernahme nicht belegbar ist. Weiter denke ich, war eine der Gründungsmotivationen und ein konstant verfolgtes Ziel die Revision der Versailler Ordnung, sowie späterhin die Durchsetzung einer deutschen Dominanz in und potenziell expansionistischen Bestrebungen nach Osteuropa. Das Anfang des 20. Jahrhunderts im Umfeld von 'Nation und Staat' entworfene und dort verhandelte Europa-Konzept blieb durchgängig erhalten und soll in dieser Arbeit gleichermaßen als roter Faden dienen, Beleg und auch aktueller Anlass sein. Aktuell deshalb, weil, wie ich später noch zeigen werde, ein ebensolches Konzept noch immer und vor allem in liberalen, minderheitenzentrierten Kreisen virulent ist.
Title:Kontinuität und Diskontinuität in 'Nation und Staat' - Das völkische Moment im Konzept der…Format:Kobo ebookPublished:December 10, 2006Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638578704

ISBN - 13:9783638578707

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Kontinuität und Diskontinuität in 'Nation und Staat' - Das völkische Moment im Konzept der Neuordnung Europas: Das völkische Moment im Konzept der Neu

Reviews