Kontrakturprophylaxe bei mobilitätseingeschränkten Bewohnern von Pflegeheimen: Die Strategien im Überblick by Siegfried Huhn

Kontrakturprophylaxe bei mobilitätseingeschränkten Bewohnern von Pflegeheimen: Die Strategien im…

bySiegfried Huhn

Kobo ebook | August 18, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$31.19 online 
$38.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Forschungsarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medizin - Anatomie, Physiologie, Cytologie, , Sprache: Deutsch, Abstract: Kontrakturen stellen ein großes Problem bei mobilitätseingeschränkten Bewohnern von Pflegeheimen dar. Zumeist gehen Kontrakturen mit weiteren Einschränkungen in den Aktivitäten des täglichen Lebens einher. Bewohner mit Kontrakturen benötigen weitaus mehr Assistenz durch Pflegepersonen als Bewohner ohne Kontrakturen. In nationalen und internationalen Publikationen wird für Pflegeheime eine Kontrakturprävalenz zwischen 26,7% und 87,6% angegeben. Die einzige hier vorliegende Erhebung aus einem deutschen Pflegeheim zeigt eine Prävalenz von 27,2%. Wahrscheinlich bedingen die unterschiedlichen Settings und Methoden der Datenerhebung diese Varianten. Kontrakturen werden immer häufiger als Indikator für Pflegequalität diskutiert. Das lenkt die Aufmerksamkeit auf dieses Problem und zu der Fragestellung, welche Strategien geeignet sind, eine evidenzbasierte Kontrakturprophylaxe bei mobilitätseingeschränkten Bewohnern von Pflegeheimen durchzuführen. Die Fragestellung wird mittels Literaturrecherche erarbeitet. Nach einem Vergleich mit den Verfahren in der pflegerischen Versorgung gibt es für keine der Methoden (Lagerungen, Durchbewegen und Dehnen) eine ausreichende Evidenz, jedoch zahlreiche Kontraindikationen für diese in den Pflegeberufen favorisierten Methoden. Das trifft auch für die Transparenzkriterien in den Prüfungen durch den Medizinischen Dienst zu Entsprechend der Forschungsfrage konnten somit keine geeigneten Strategien identifiziert werden, eine evidenzbasierte Kontrakturprophylaxe bei mobilitätseingeschränkten Bewohnern von Pflegeheimen durchzuführen. Aus dieser Erkenntnis ist der weitere Forschungsbedarf abzuleiten.

Siegfried Huhn M.A. Studium Gesundheitswissenschaften, Sozial- und Bildungsmanagement WB Persönliches u. Betriebliches Gesundheitsmanagement u. Resilienztraining Berufsausbildung zum Krankenpfleger; Fachpflege f. Geriatrische Rehabilitation Seit 1989 in verschiedenen Projekten zu Gewalt und Gewaltprävention in Pflegeeinrichtungen; Veröffentlichungen zum Thema; Lehraufträge
Title:Kontrakturprophylaxe bei mobilitätseingeschränkten Bewohnern von Pflegeheimen: Die Strategien im…Format:Kobo ebookPublished:August 18, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364098708X

ISBN - 13:9783640987085

Look for similar items by category:

Reviews