Konzepte für das Service Engineering: Modularisierung, Prozessgestaltung und Produktivitätsmanagement by Thomas HerrmannKonzepte für das Service Engineering: Modularisierung, Prozessgestaltung und Produktivitätsmanagement by Thomas Herrmann

Konzepte für das Service Engineering: Modularisierung, Prozessgestaltung und…

EditorThomas Herrmann, Uwe Kleinbeck, Helmut Krcmar

Hardcover | June 9, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$115.43 online 
$128.95 list price save 10%
Earn 577 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

In den letzten Jahren wurde der Dienstleistungssektor immer wichtiger. Die Standards bei der Entwicklung sind aber noch nicht denen bei der Produktentwicklung vergleichbar. Die umfassende Disziplin des "Service Engineering" hat deswegen spezielle Methoden entwickelt, die die systematische Planung und Entwicklung von Dienstleistungen verbessern. Diese komplexe Aufgabe in Unternehmen kann oft nur durch die Einbindung verschiedener Fachdisziplinen erfüllt werden. In diesem Band werden deswegen Konzepte des Service-Engineering - die Modularisierung von Dienstleistungen, die sozio-technische Modellierung von Dienstleistungsprozessen sowie das Produktivitätsmanagement von Dienstleistungsarbeit - aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen entwickelt und unterstützende IT-Werkzeuge vorgestellt. Ein "multiperspektivisches Referenzmodell" führt schließlich die verschiedenen Sichten zusammen und ermöglicht es, informationstechnische Werkzeuge aufeinander abzustimmen und Kommunikationsprozesse zu systematisieren.

Title:Konzepte für das Service Engineering: Modularisierung, Prozessgestaltung und…Format:HardcoverPublished:June 9, 2005Publisher:Physica-Verlag HDLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3790802379

ISBN - 13:9783790802375

Reviews

Table of Contents

Einleitung: Service Engineering als multiperspektivische Aufgabe.- Das Fokusthema 'Service Engineering' innerhalb der Dienstleistungsinitiative des BMBF.- Chancen und Risiken der Modularisierung von Dienstleistungen aus betriebswirtschaftlicher Sicht.- Modularisierung: Grundlagen und Anwendung bei IT-Dienstleistungen.- MoSES - Baukastensystem for modulare Dienstleistungen.- Productivity Management in Service Settings.- Verbesserung der Kundenorientierung bei internen Dienstleistern mit dem Partizipativen Produktivitätsmanagement (PPM).- PPM als Instrument zur Förderung der Zusammenarbeit zwischen Arbeitsgruppen.- Im Spannungsfeld zwischen formalen und informellen Aspekten: Modellierung von Dienstleistungsprozessen mit SeeMe.- Modellierung von Prozessschnittstellen modularer Servicearchitekturen.- Ein Referenzmodell für das Service Engineering mit multiperspektivischem Ansatz.- Die pro-services Workbench - Werkezeuge für das Service Engineering.- Der Einsatz von Electronic Meeting Systems im Service Engineering am Beispiel von GroupVision.Web.- Gestaltung von Dienstleistungen - Gutstheoretische und kundenorientierte Determinanten.- Kundenintegration in den Dienstleistungsinnovationsprozess.

Editorial Reviews

Aus den Rezensionen:"Grundlegende Sammlung von Beiträgen zur systematischen Entwicklung neuer Dienstleistungen nach dem Vorbild industrieller Produktion mit dem Schwerpunkt 'modulare Dienstleistungen'. . Wolfgang Burr erläutert in einem anschaulich geschriebenen Grundsatzartikel die Chancen und Risiken der Modularisierung aus betriebswirtschaftlicher Sicht. Er stellt sein Konzept der modularen Servicearchitektur vor, aus der sich Serviceprodukte und kundenbedarfsorientierte Servicekonfigurationen ableiten lassen. Dieses Konzept wenden Tilo Böhmann und Helmut Krcmar auf IT-Dienstleistungen an und zeigen, wie ein IT-Dienstleister in der Praxis mit Hilfe der Modularisierungsmatrix neue Module entwickelt."(in: Managementkompass, 2007, S. 24)