Kooperatives Lernen im Mathematikunterricht der Primarstufe: Entwicklung und Evaluation eines fachdidaktischen Konzepts zur Förderung der Kooperations by Martina RöhrKooperatives Lernen im Mathematikunterricht der Primarstufe: Entwicklung und Evaluation eines fachdidaktischen Konzepts zur Förderung der Kooperations by Martina Röhr

Kooperatives Lernen im Mathematikunterricht der Primarstufe: Entwicklung und Evaluation eines…

byMartina Röhr

Paperback | January 1, 1995 | German

Pricing and Purchase Info

$60.45 online 
$90.95 list price save 33%
Earn 302 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Kooperatives Lernen im Mathematikunterricht der Primarstufe: Entwicklung und Evaluation eines…Format:PaperbackPublished:January 1, 1995Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824420678

ISBN - 13:9783824420674

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Der Beitrag der Erziehungswissenschaften zum kooperativen Lernen.- 1.1 Sozialpsychologische Grundlagen.- 1.2 Pädagogische Grundlagen.- 1.3 Pädagogische Ansätze zu einer empirischen Erforschung des kooperativen Lemens.- Der Beitrag des Fachs Mathematik zum kooperativen Lernen.- 2.1 Pädagogik und Fach.- 2.2 Soziale Aspekte der Fachwissenschaft Mathematik.- 2.3 Kooperatives Lernen in der Mathematikdidaktik.- 2.4 Mathematikdidaktische Forschungsansätze.- Ein fachdidaktisches Konzept für Kooperation im Mathematikunterricht.- 3.1 Präzisierung des Begriffs ,Kooperation'.- 3.2 Kriterien für kooperationsfördernde Aufgaben.- 3.3 Drei Lenkungstypen für kooperatives Lernen.- 3.4 Die Rolle des Lehrers.- Kooperatives Lernen an ausgewählten Unterrichtseinheiten.- 4.1 Übersicht über die ausgewählten Unterrichtsbeispiele.- 4.2 Kurzbeschreibung der Beispiele.- 4.2.1 Beispiele für das erste Schuljahr.- 4.2.1.1 Was ist in der Tüte?.- 4.2.1.2 Die 1 +1 -Tafel.- 4.2.1.3 Sitzpläne.- 4.2.1.4 Messen mit dem Meterstab.- 4.2.1.5 Rechnen mit Geld.- 4.2.2 Beispiele für das zweite Schuljahr.- 4.2.2.1 Umkehrzahlen.- 4.2.2.2 Die 1 x1 -Tafel.- 4.2.2.3 Tangram.- 4.2.2.4 Pulsschläge.- 4.2.2.5 Längenmessungen am menschlichen Körper.- 4.2.3 Beispiele für das dritte Schuljahr.- 4.2.3.1 Minustürme.- 4.2.3.2 Addition im Tausenderbuch.- 4.2.3.3 Würfelmodelle.- 4.2.3.4 Autobahnkarte.- 4.2.3.5 Kilometerprotokoll.- 4.2.4 Beispiele für das vierte Schuljahr.- 4.2.4.1 Division mit Rest.- 4.2.4.2 Rechnen im Tausenderbuch.- 4.2.4.3 Gebäudekomplexe.- 4.2.4.4 Wie viele Stunden hat ein Jahr?.- 4.2.4.5 Meterquadrate.- Klinische Unterrichtsversuche zum kooperativen Lernen.- 5.1 Forschungsmethode: Klinische Unterrichtsversuche.- 5.2 Forschungsintention: Identifikation von Mustern.- 5.3 Durchführung der Unterrichtsversuche.- 5.3.1 Zur Organisation.- 5.3.2 Ausgewählte Unterrichtseinheiten.- 5.4 Analyse ausgewählter Wortprotokolle.- 5.4.1 Beispiel 1 (1. Schuljahr).- 5.4.2 Beispiel 2 (2. Schuljahr).- 5.4.3 Beispiel 3 (3. Schuljahr).- 5.4.4 Beispiel 4 (3. Schuljahr).- 5.4.5 Beispiel 5 (4. Schuljahr).- 5.4.6 Beispiel 6 (4. Schuljahr).- 5.5 Kooperative Muster.- 5.5.1 Muster 1: Vorschläge der Kinder für gemeinsames Vorgehen.- 5.5.2 Muster 2: Gemeinsame Entwicklung von Lösungsideen.- 5.5.3 Muster 3: Argumentatives Vorgehen der Kinder.- Zusammenfassung.- Literatur.