Korrespondenten im Kalten Krieg: Zwischen Propaganda und Selbstbehauptung by Lutz Mükke

Korrespondenten im Kalten Krieg: Zwischen Propaganda und Selbstbehauptung

byLutz Mükke

Kobo ebook | November 5, 2014 | German

Pricing and Purchase Info

$36.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Vom Weltgeschehen und den großen Konflikten des Kalten Krieges berichteten DDR- und BRD-Korrespondenten häufig ganz gegensätzlich. Im heute wiedervereinigten Deutschland haben wir die privilegierte Situation, dass Auslandsreporter und Korrespondenten aus Ost und West über ihre Arbeit unter den Bedingungen des Kalten Krieges reflektieren können - ein Teil deutsch-deutscher Geschichte, der kaum bekannt ist. Der Band “Korrespondenten in Ost und West" geht den Fragen nach, wer diese Korrespondenten waren, mit welchen Rollenverständnissen sie an ihre Arbeit gingen und welchen beruflichen Realitäten, welchen Repressalien sie im gegenerischen Lager ausgesetzt waren. Gab es zwischen den "Klassenfeinden“ nur journalistische Stellvertreterkriege oder auch Berührungspunkte, gar Kooperationen? Gerieten Korrespondenten häufig ins Visier oder auf die Gehaltsliste von Geheimdiensten? Welche Themen waren heikel oder tabu? Einige wissenschaftlich gesicherte Antworten plus einen Fundus von 17 aufschlussreichen Interviews hält dieses Buch bereit. Korrespondenten aus Ost und West geben Auskunft, darunter Klaus Bednarz, Horst Schäfer, Ulrich Kienzle, Manfred von Conta und Klaus Steiniger.

Title:Korrespondenten im Kalten Krieg: Zwischen Propaganda und SelbstbehauptungFormat:Kobo ebookPublished:November 5, 2014Publisher:Herbert von Halem VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3869621664

ISBN - 13:9783869621661

Look for similar items by category:

Reviews