KOSMOS eBooklet: Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche: Auszug aus dem Hauptwerk: Räuchern im Rhythmus des Jahreskreises by Christine Fuchs

KOSMOS eBooklet: Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche: Auszug aus dem Hauptwerk: Räuchern im Rhythmus des…

byChristine Fuchs

Kobo ebook | July 11, 2019 | German

Pricing and Purchase Info

$5.99

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Achtsam und bewusst die Jahreszeiten zu erleben, verbindet uns mit den Kräften der natürlichen Rhythmen. Zur Wintersonnwende, im beginnenden Frühjahr an Mariä Lichtmess oder im Hochsommer an Johanni zu räuchern, schenkt uns Energie und führt uns in die eigene Mitte - wir lösen uns von der Hektik und Schnelligkeit des Alltags. Der Herbstbeginn verku¨ndet einen stillen Wendepunkt. Mit dem Abschied der warmen Jahreszeit wenden wir uns mehr nach Innen. Wir schauen sacht und liebevoll auf die vergangenen Monate und können uns darin u¨ben, im Ru¨ckblick eine möglichst neutrale Sichtweise zu haben und nichts zu bewerten. So wie sich unter den Bäumen langsam die Blätter sammeln, sammeln wir die Erfahrungen und Erlebnisse der letzten Monate und lassen sie vor unserem inneren Auge voru¨berziehen. Mit einer Beschreibung der keltisch-germanischen sowie christlichen Wurzeln, Tipps, das Jahreskreisfest modern zu gestalten und Beispielen für geeignete Räucherstoffe.

Title:KOSMOS eBooklet: Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche: Auszug aus dem Hauptwerk: Räuchern im Rhythmus des…Format:Kobo ebookPublished:July 11, 2019Language:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3440501086

ISBN - 13:9783440501085

Reviews

From the Author

Achtsam und bewusst die Jahreszeiten zu erleben, verbindet uns mit den Kräften der natürlichen Rhythmen. Zur Wintersonnwende, im beginnenden Frühjahr an Mariä Lichtmess oder im Hochsommer an Johanni zu räuchern, schenkt uns Energie und führt uns in die eigene Mitte - wir lösen uns von der Hektik und Schnelligkeit des Alltags. Der Herbstbeginn verku¨ndet einen stillen Wendepunkt. Mit dem Abschied der warmen Jahreszeit wenden wir uns mehr nach Innen. Wir schauen sacht und liebevoll auf die vergangenen Monate und können uns darin u¨ben, im Ru¨ckblick eine möglichst neutrale Sichtweise zu haben und nichts zu bewerten. So wie sich unter den Bäumen langsam die Blätter sammeln, sammeln wir die Erfahrungen und Erlebnisse der letzten Monate und lassen sie vor unserem inneren Auge voru¨berziehen. Mit einer Beschreibung der keltisch-germanischen sowie christlichen Wurzeln, Tipps, das Jahreskreisfest modern zu gestalten und Beispielen für geeignete Räucherstoffe.