Krise Der Leuchttürme Öffentlicher Kommunikation: Vergangenheit Und Zukunft Der Qualitätsmedien by Roger BlumKrise Der Leuchttürme Öffentlicher Kommunikation: Vergangenheit Und Zukunft Der Qualitätsmedien by Roger Blum

Krise Der Leuchttürme Öffentlicher Kommunikation: Vergangenheit Und Zukunft Der Qualitätsmedien

EditorRoger Blum, Heinz Bonfadelli, Kurt Imhof

Paperback | March 15, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$70.50 online 
$77.95 list price save 9%
Earn 353 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Die Qualitätsmedien, bisher Leuchttürme der öffentlichen Kommunikation, sind in ihrem Fortbestand bedroht: Das Publikum bricht weg, und die ökonomischen Ressourcen schwinden. Was macht die Qualitätsmedien überhaupt aus? Wie gerieten sie in die Krise, in den USA und in Europa? Und wie sieht ihre Zukunft aus? Welches Publikum bleibt ihnen? Der Sammelband gibt Antworten auf diese Fragen.
Roger Blum ist Publizist und emeritierter Professor für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Bern, außerdem Präsident der Unabhängigen Beschwerdeinstanz für Radio und Fernsehen der Schweiz. Heinz Bonfadelli ist Professor für Publizistikwissenschaft an der Universität Zürich. Kurt Imhof ist Professor für Soziologie ...
Loading
Title:Krise Der Leuchttürme Öffentlicher Kommunikation: Vergangenheit Und Zukunft Der QualitätsmedienFormat:PaperbackDimensions:9.45 × 6.61 × 0.01 inPublished:March 15, 2011Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531179721

ISBN - 13:9783531179728

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Mit Beiträgen von Roger Blum, Otfried Jarren, Martina Vogel, Vinzenz Wyss, Bernd Blöbaum, Patrick Rössler, Juliane Kirchner, Sonja Kretschmar, Stephan Russ-Mohl, Melanie Magin, Birgit Stark, Andreas Vlasic, Esther Kamber, Kurt Imhof, Linards Udris, Jens Lucht, Christine Landmeier, Gregor Daschmann, Olaf Jandura, Hans-Bernd Brosius, Michael Meyen, Lars Rinsdorf, Michael Schenk, Frank Mangold