Kritik als Qualitätskriterium pädagogischen Handelns?: Eine Auseinandersetzung mit betrieblicher Organisationsentwicklung by Barbara RößerKritik als Qualitätskriterium pädagogischen Handelns?: Eine Auseinandersetzung mit betrieblicher Organisationsentwicklung by Barbara Rößer

Kritik als Qualitätskriterium pädagogischen Handelns?: Eine Auseinandersetzung mit betrieblicher…

byBarbara Rößer

Paperback | July 15, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$100.95 online 
$116.95 list price save 13%
Earn 505 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

In der gesellschaftlichen, pädagogischen oder betrieblichen Realität sind neue Formen der Subjektorientierung, das Subjekt also als Referenzpunkt planvollen Handelns zu begreifen, unverzichtbar geworden. Wenn Pädagogen innerhalb dieser Bedingungen professionell handeln wollen, müssen sie prüfen, inwiefern konkrete Formen der Subjektorientierung für den Einzelnen Handlungsdeterminanten darstellen. Dabei können dichotomisierende Ansätze, die in der Literatur dominieren, nicht zielführend sein. In Anlehnung an Michel Foucaults Konzept der Regierungsrationalität stellt Barbara Rößer diesen Ansätzen eine alternative Strategie der Kritik gegenüber.
Dr. Barbara Rößer ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Koblenz-Landau.
Loading
Title:Kritik als Qualitätskriterium pädagogischen Handelns?: Eine Auseinandersetzung mit betrieblicher…Format:PaperbackPublished:July 15, 2005Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531144995

ISBN - 13:9783531144993

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Zum Wechselverhältnis von Gesellschaft und Betrieb - Zum Stellenwert und den Potenzialen einer kritischen Theorie des Subjekts zur Analyse neuer Formen der Subjektorientierung - Kritische Auseinandersetzung mit neuen Formen der Subjektorientierung

Editorial Reviews

"[...] äußerst lesenswert und sowohl für die Disziplin als auch für Professionelle in pädagogischen Feldern bereichernd." Report - Zeitschrift für Weiterbildung, 02/2006