Kritische Diskussion über den den Zusammenhang von Theater und Bildung in Karl Philipp Moritz' 'Anton Reiser' unter Einbezug von Goethes 'Wilhelm Meis by Markus Koch

Kritische Diskussion über den den Zusammenhang von Theater und Bildung in Karl Philipp Moritz…

byMarkus Koch

Kobo ebook | July 24, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$3.89

Available for download

Not available in stores

about

Essay aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Universität Regensburg (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Vorlesung: Von Dichtern und Philosophen, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In der gesellschaftlichen Ausgangssituation der Spätaufklärung entschloss sich der Philosoph und Literat Karl Philipp Moritz (1756-1793) zu einem neuartigen Romanansatz. Mit seinem umfangreichen Hintergrundwissen, einer kenntnisreichen Mischung aus Literaturtheorie sowie pädagogischem und politischem Wissen gelingt es dem Verfasser, die eigene Biographie zu verarbeiten und mit dem vierbändigen 'Anton Reiser' einen 'Versuch des Künstlerromans' zu schaffen. In dessen Verlauf wird von der Konfrontation eines künstlerischen und begabten jungen Menschen mit der kalten Rationalität der Alltagswirklichkeit und seiner Suche nach einer erfüllten, besseren Existenz erzählt. Die eigene Lebenserfahrung bringt Moritz auch in die Kommentare des Erzählers ein, der zu Beginn jedes Romanbandes die momentane Lage der Hauptfigur kurz darstellt und dem Leser mit einer kritischen Beurteilung zur differenzierten Betrachtung dient. Diese Möglichkeit selbstreflexiver Literatur, sich als Autor auf unterschiedliche Arten einzubringen, wird von den Bearbeitern missachtet, die den 'Anton Reiser' als rein autobiographisches Werk deuten und eine Identität von Moritz und Reiser hinein interpretieren.
Title:Kritische Diskussion über den den Zusammenhang von Theater und Bildung in Karl Philipp Moritz…Format:Kobo ebookPublished:July 24, 2008Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640110765

ISBN - 13:9783640110766

Look for similar items by category:

Reviews