Kulturvergleichende Psychologie: Ein Forschungsleitfaden by Petia GenkovaKulturvergleichende Psychologie: Ein Forschungsleitfaden by Petia Genkova

Kulturvergleichende Psychologie: Ein Forschungsleitfaden

byPetia Genkova

Paperback | May 9, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$45.50

Earn 228 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Ziel des Buches ist die Darstellung grundlegender Konzepte der Kulturvergleichenden Psychologie, der kulturvergleichenden empirischen Forschung sowie die Einführung in die Methodik und die methodischen Probleme der kulturvergleichenden Forschung. Die Lektüre des Buches soll die Leser befähigen, eine eigene, methodisch gut fundierte kulturvergleichende Studie auszuarbeiten. Implikationen für die Forschung und die praxisorientierte Anwendung in Wirtschaft und Bildung werden ebenfalls mit konkreten Beispielen angeboten.
Prof. Dr. habil. Petia Genkova ist Professorin für Organisations- und Sozialpsychologie an der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl. Sie forscht interdisziplinär und hat die Lehrbefähigung sowohl für das Fach Psychologie als auch für das Fach Interkulturelle Kommunikation erworben.
Loading
Title:Kulturvergleichende Psychologie: Ein ForschungsleitfadenFormat:PaperbackPublished:May 9, 2012Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531181173

ISBN - 13:9783531181172

Reviews

Table of Contents

Kulturvergleichende Psychologie: Gegenstand, theoretische Konzepte und Perspektiven.- Methoden und methodische Probleme der kulturvergleichenden Psychologie.- Existenz universeller kultureller Muster.- Individualismus / Kollektivismus.- Autoritarismus.- Subjektive Kultur.

Editorial Reviews

Pressestimmen:

"Das Konzept der subjektiven Kultur regt zum Weiterdenken an." reportpsychologie (Fachzeitschrift des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.), Juli/August 2013