Kundenorientierte Prozesssteuerung in der Automobilindustrie: Die Rolle von Logistik und Logistikcontrolling im Prozess vom Kunden bis zum Kunden by Lothar HeroldKundenorientierte Prozesssteuerung in der Automobilindustrie: Die Rolle von Logistik und Logistikcontrolling im Prozess vom Kunden bis zum Kunden by Lothar Herold

Kundenorientierte Prozesssteuerung in der Automobilindustrie: Die Rolle von Logistik und…

byLothar HeroldForeword byProf. Dr. Dr. H.c. Jürgen Bloech

Paperback | May 30, 2005 | German

Pricing and Purchase Info

$92.97 online 
$116.95 list price save 20%
Earn 465 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Lothar Herold untersucht den Prozess "vom Kunden bis zum Kunden" unternehmensübergreifend. Im Mittelpunkt stehen folgende Themenkomplexe: Optimierung der Kundenzufriedenheit unter wirtschaftlichen Restriktionen als Prozessziel; detaillierte Beschreibung und kritische Analyse des Gesamtprozesses; die Rolle der Logistik und eines prozessbegleitenden Logistikcontrolling zur kundenorientierten Steuerung des Gesamtprozesses; Vorräte als Kostentreiber und Indikatoren für die Funktionalität des Prozesses; Methodik und Einführung eines Konzernstandards in Prozessen und Systemen.
Dr. Lothar Herold promovierte bei Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Bloech am Institut für Betriebswirtschaftliche Produktions- und Investitionsforschung der Universität Göttingen.
Loading
Title:Kundenorientierte Prozesssteuerung in der Automobilindustrie: Die Rolle von Logistik und…Format:PaperbackPublished:May 30, 2005Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:382448353X

ISBN - 13:9783824483532

Reviews

Table of Contents

KundenzufriedenheitProzesskette 'vom Kunden bis zum Kunden'Aufgaben und Struktur einer Logistik zur durchgängigen Steuerung des Prozesses 'vom Kunden bis zum Kunden'Logistikcontrolling als Steuerungsinstrument für Abläufe und Kosten im Kunde/Kunde-ProzessVorräte als Indikator für die Funktionalität des Kunde/Kunde-ProzessesEinführung von Konzernstandards in Prozessen und Systemen