Kundenorientierte Softwareproduktion by Helmut DegenKundenorientierte Softwareproduktion by Helmut Degen

Kundenorientierte Softwareproduktion

As told byHelmut Degen

Paperback | September 30, 1999 | German

Pricing and Purchase Info

$81.74 online 
$90.95 list price save 10%
Earn 409 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Technologien sind auf eine bestimmte Art und Weise mit lebenden Wesen zu vergleiche- sie nehmen eine Entwicklung von der Jugend über das Erwachsensein hin zur Reife und dann dem allmählichen Vergehen gegenüber den dann frischen neuen Technologien. Die Elektroni­ sche Datenverarbeitung befindet sich dann mit einiger Sicherheit derzeit in einer Phase, in der sie noch sehr deutlich durch ihr Elternhaus gekennzeichnet ist, aber diesem doch bereits teil­ weise zu entrinnen sucht. In dieser Phase -bei Menschen wäre das die Pubertät und diese Metapher ließe sich auch noch recht gut erweitem - sind Ausbruchsversuche nicht unge­ wöhnlich. Überträgt man dies auf die zuständige Wissenschaft, die Informatik, dann ist zu erwarten, daß die Menge der interdisziplinären Ausbruchsversuche zunehmen wird und jeden dieser Versuche sollte man als weiteren Schritt in die Erwachsenheit begrüßen. Degens Arbeit markiert einige dieser Ausbruchrichtungen: . Die Elternstube der Elektronischen Datenverarbeitung ist das Büro und das läßt sie uns auch deutlich anmerken -graue, kantige, schmucklose Geräte, funktionale aber umständ­ liche Software, schmucklose und irgendwie funktionierende Oberflächen, deren größter Stolz ist, daß sie der Schreibtischoberfläche nachgebildet sind -als ob normale Schreib­ tische eine besondere kulturelle Errungenschaft seien. . Die Produkte der Informatik sind bisher vor allem Informatik-Produkte, d. h. Produkte, die ihre Funktionalität und Erscheinungsweise dem Entwicklungsstand und der Weitsicht der Informatik verdanken. Dies macht sie für Normalmenschen eher befremdlich, weil sie sich nicht auf die Lebenswelten und Weltsichten dieser Normalmenschen einrichten.
Dr. Helmut Degen ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Informationswissenschaft, Freie Universität Berlin, wo er 1998 bei Univ.-Professor Dr. Gernot Wersig promovierte.
Loading
Title:Kundenorientierte SoftwareproduktionFormat:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:September 30, 1999Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824404745

ISBN - 13:9783824404742

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Menschen, Produkte, Märkte - Wirkmodell für Softwareprodukte - Fallstudie zur empirischen Evidenz des Wirkmodells