Lanzelet - Der passive Held, der tapfere Held und Fortuna: Der passive Held, der tapfere Held und Fortuna by Kathrin Haubold

Lanzelet - Der passive Held, der tapfere Held und Fortuna: Der passive Held, der tapfere Held und…

byKathrin Haubold

Kobo ebook | May 9, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$5.39 online 
$5.99 list price save 10%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 2, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Institut für Deutsche Sprache und Literatur II), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Versroman 'Lanzelet', der wahrscheinlich im frühen 13. Jahrhundert nach einer nicht erhaltenen französischen Quelle von Ulrich von Zatzikhoven verfaßt wurde, erzählt die Geschichte eines ungebrochenen, positiven Helden. Die Erzählung ist die frühste deutsche Bearbeitung des Lancelot-Stoffes von Chrètien. Es ist anzunehmen, daß Zatzikhoven die Thematik Chrètiens bekannt war, aber es ist unwahrscheinlich, daß er sich darauf bezogen hat. Der Schriftsteller selbst nennt als Quelle für seine Arbeit ein 'welsche buoch'
Title:Lanzelet - Der passive Held, der tapfere Held und Fortuna: Der passive Held, der tapfere Held und…Format:Kobo ebookPublished:May 9, 2002Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638125645

ISBN - 13:9783638125642

Look for similar items by category:

Reviews