Laudine - berechnende Königin oder liebende Ehefrau?: berechnende Königin oder liebende Ehefrau? by Daniela Kirchert

Laudine - berechnende Königin oder liebende Ehefrau?: berechnende Königin oder liebende Ehefrau?

byDaniela Kirchert

Kobo ebook | September 15, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$5.89 online 
$6.49 list price save 9%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Ältere Deutsche Literatur, Mediävistik, Note: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Seminar III: Iwein, Sprache: Deutsch, Abstract: Die folgende Arbeit beschäftigt sich mit Laudine, welche neben Iwein ebenfalls eine wichtige Rolle im Werk Hartmanns von Aue spielt. Was für eine Person ist sie? Entwickelt sie sich im Laufe der Handlung ebenso wie der Protagonist? Bewirkt Laudine sogar den Wandel ihres Ehemanns? Bei der Übertragung der französischen Vorlage Chretiens de Troyes hat Hartmann einige Veränderungen vorgenommen, so auch in Bezug auf die Laudine-Figur. Warum tat er das und welche Auswirkungen hat dies auf das Verständnis der Person Laudines? Der Kniefall am Ende des Iwein, welcher bei Chretien nicht existiert, spielt dabei eine bedeutende Rolle, denn er liefert viel Stoff zur Interpretation der Laudine-Figur und es ist nach wie vor strittig, ob dieser Schluss überhaupt von Hartmann stammt. An ausgewählten Textstellen soll Laudine nun näher betrachtet werden.
Title:Laudine - berechnende Königin oder liebende Ehefrau?: berechnende Königin oder liebende Ehefrau?Format:Kobo ebookPublished:September 15, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640427696

ISBN - 13:9783640427697

Look for similar items by category:

Reviews