'...lebe in einer Welt, in der ich mal können und mal nicht können darf .': Interaktionsästhetik im Poetry Slam und in der Slam Poetry by Udo Lihs

'...lebe in einer Welt, in der ich mal können und mal nicht können darf .': Interaktionsästhetik im…

byUdo Lihs

Kobo ebook | November 16, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$14.39 online 
$17.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,7, Universität Potsdam (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Lyrik von Jetzt - Junge deutschsprachige Lyrik im 21. Jahrhundert:, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit wird sich in Ansätzen mit dem Phänomen 'Poetry Slam' inhaltlich, analytisch und vor allem interpretativ auseinandersetzen. Konzentrieren wird sich diese Arbeit auf die Geschichte des Poetry Slams, auf Interaktion in den Veranstaltungen, sowie auf die Ästhetik der Literatur, die in der Regel auf der Bühne nicht nur vorgetragen, sondern 'performt' und damit 'gelebt' wird. Dabei wird sich diese Arbeit auf Boris Preckwitz berufen, der sich als Germanist mit dem Phänomen 'Poetry Slam' theoretisch und praktisch beschäftigt hat.
Title:'...lebe in einer Welt, in der ich mal können und mal nicht können darf .': Interaktionsästhetik im…Format:Kobo ebookPublished:November 16, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640472020

ISBN - 13:9783640472024

Look for similar items by category:

Reviews