Lehrbuch der Zahnärztlichen Kronen- und Brückenprothetik: Band 1: Kronenprothetik by VESTLehrbuch der Zahnärztlichen Kronen- und Brückenprothetik: Band 1: Kronenprothetik by VEST

Lehrbuch der Zahnärztlichen Kronen- und Brückenprothetik: Band 1: Kronenprothetik

byVEST

Paperback | April 8, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$90.95

Earn 455 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

Title:Lehrbuch der Zahnärztlichen Kronen- und Brückenprothetik: Band 1: KronenprothetikFormat:PaperbackDimensions:0.35 × 0.25 × 0 inPublished:April 8, 2012Publisher:Birkhäuser BaselLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3034870728

ISBN - 13:9783034870726

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

I. Kapitel Einführung in die zahnärztliche Kronenprothetik.- Über die funktionelle Gestalt des normalen Gebisses.- Funktionsstörungen im Lückengebiß und die therapeutischen Maßnahmen zu ihrer Verhütung.- Einteilung der Zahnprothetik.- Begriffsbestimmungen : künstliche Kronen, Vollkronen, Teilkronen.- Die Aufgaben der Kronenprothetik.- II. Kapitel Vorbereitende Maßnahmen.- Untersuchung der Zähne.- Sterilisation des Dentins.- Wurzelbehandlung.- Erhaltung der Pulpa.- Die parodontalen Gewebe.- III. Kapitel Über die Rekonstruktion der Zahnkronen und Gebißbogen.- Formung und Einstellung der Kauflächen.- Die axialen Kronenflächen und die Kontaktzonen.- Der zervikale Schmelzwulst.- Öffnen des Raumes für die normale Kronenbreite.- Der zervikale Anschluß der künstlichen Krone an den Kronenstumpf.- Mechanische Forderungen.- Ästhetische Forderungen.- IV. Kapitel Die Präparationstechnik.- Der Arbeitsplan.- Die Anästhesie.- Bereitlegen der Instrumente.- Die Schleifinstrumente und ihre Anwendung.- Die Bohrinstrumente und ihre Anwendung.- Die Handinstrumente und ihre Anwendung.- V. Kapitel Das Arbeitsmodell.- Abformen des Kronenstumpfes und Anfertigen des Stumpfmodells.- Das Modell des Kronenstumpfes.- Amalgammodelle.- Zementmodelle.- Kupfermodelle.- Abformen des Zahnbogens mit dem Kronenstumpf. Einfügen des Stumpfmodells in den Abdruck.- Ausgießen des Übersichtsmodells.- Abformen der Zahnreihe des Gegenkiefers und Ausgießen des Gegenmodells.- Festlegen der zentralen Okklusionsstellung.- Die Verwendung des Gelenkartikulators in der Kronen- und Brückenprothetik.- Bestimmen der räumlichen Lage des Gebisses zum Kiefergelenk.- Eingipsen der Modelle im Gelenkartikulator.- Die Alginate.- VI. Kapitel Die Vollkronen.- Indikation und Kontraindikation.- Einteilung der Vollkronen.- VII. Kapitel Die Hülsenkronen aus Metall.- Indikation und Kontraindikation.- Allgemeines.- Allgemeine Regeln für die Präparation des Kronenstumpfes.- Über die Lage des zervikalen Randes.- Freilegen der Demarkationszone.- Der Aufbau des teilweise zerstörten Kronenstumpfes.- Einteilung der Metall-Hülsenkronen.- Die Ring-Hülsenkrone.- Allgemeines und Indikation.- Die totale Furnierkrone.- Allgemeines und Indikation.- Präparation des Zahnes.- Tieferlegen des Kauflächenreliefs.- Beschleifen der mesialen und distalen Kronenflächen.- Beschleifen der bukkalen und lingualen Kronenflächen.- Abrunden der axialen Kronenkanten.- Ring-Hülsenkrone: Nachschleifen der Demarkationslinie.- Abrunden der axio-okklusalen Kanten.- Totale Furnierkrone : Einschleifen der zervikalen Auskehlung.- Die Herstellung der Ring-Hülsenkronen.- Allgemeines.- Die Herstellung der Ring-Hülsenkronen auf direktem Weg.- Messen des Umfanges und der Höhe des Kronenstumpfes.- Das Modell des Kronenstumpfes.- Der Axialring.- Löten des Axialringes.- Einpassen des Ringes.- Die Bißnahme.- Modellieren der Kau- und Axialflächen auf dem Arbeitsmodell und Guß an den Axialring.- Die Herstellung der Ring-Hülsenkrone auf indirektem Weg.- Die Herstellung der totalen Furnierkrone.- Die Einprobe im Munde.- Die Ring-Hülsenkrone mit gegossenem Axialring und Funktionskauflache.- Die Ring-Hülsenkrone für separierte Molarenwurzeln.- Indikation.- Verstärkung der Retention von Metall-Hülsenkronen durch Stifte.- Das Ausarbeiten und Einsetzen der Metall-Hülsenkronen.- Absäuren, Schleifen und Polieren.- Die Einprobe der Krone im Munde.- Die Behandlung des funktionellen Kronenstumpfes vor dem Einzementieren der Krone.- Ätzen mit Silbernitrat.- Abwaschen des Kronenstumpfes mit Calxyl oder Serokalzium.- Überziehen des Kronenstumpfes mit einer Thymolhaut.- Trocknen des Kronenstumpfes.- Die Behandlung der Gingiva vor dem Aufsetzen der Krone.- Die definitive Befestigung der Hülsenkrone.- Die provisorische Befestigung der Hülsenkrone.- VIII. Kapitel Hülsenkronen aus Metall mit vestibularer Verkleidung aus Porzellan oder Kunststoff.- Die gegossene Ring-Hülsenkrone für Backenzähne mit vestibulärer Verkleidung aus Kunststoff.- Indikation und Kontraindikation.- Arbeitsgang.- Die gegossene, porzellanfurnierte Hülsenkrone für Frontzähne.- Indikation.- Arbeitsgang.- Die gegossene, porzellanfurnierte Hülsenkrone für Bikuspidaten.- Die gegossene Metall-Hülsenkrone mit Porzellaneinlage.- IX. Kapitel Die Hülsenkronen aus Porzellan (Jacketkronen, Mantelkronen).- Allgemeines.- Indikation.- Kontraindikation.- Die Präparation des Kronenstumpfes.- Lage und Form der zervikalen Schulter.- Obere zentrale Schneidezähne.- Obere laterale Schneidezähne.- Obere Eckzähne.- Untere Schneidezähne.- Untere Eckzähne.- Obere Bikuspidaten.- Erste untere Bikuspidaten.- Zweite untere Bikuspidaten.- Molaren.- Zapfenzähne.- Zähne ohne Pulpa.- Die Abdrucknahme.- Das Zementmodell.- Abformen des Zahnbogens mit dem Kronenstumpf und Einfügen des Stumpfmodells in den Abdruck.- Die Matrize.- Keramischer Teil.- Herstellung der ganzen Jacketkrone aus Porzellanmasse.- Über die Zusammensetzung der keramischen Massen.- Die Farbe der Zähne und die Wahl der Farben für Jacketkronen.- Mischen und Auftragen der Massen.- Kondensieren und Trocknen der Massen.- Brennöfen.- Temperaturmessung.- Modellieren und Brennen.- Auftragen zum ersten Brand.- Der erste Brand.- Auftragen zum zweiten Brand.- Der zweite Brand.- Einpassen und Beschleifen der Krone. Auftragen zum dritten Brand.- Herstellung der Jacketkrone mit Verwendung einer Porzellanfacette oder einer PorzellanVollkrone.- Jacketkrone mit Porzellanfacette.- Jacketkrone mit Porzellan-Vollkrone.- Das Glasieren.- Bemalen der keramischen Arbeiten.- Flecken im zervikalen Kronendrittel.- Schmelzsprünge.- Dentin-Inseln.- Transparente Schneidekantenzonen.- Entkalkte Zonen.- Fissuren und Grübchen der Backenzähne.- Interdentalspalt.- Entfernen der Matrize; Einprobe und Einzementieren der Jacketkrone.- Die provisorische Versorgung des beschliffenen Zahnes.- Der Schutz vitaler Kronenstümpfe mit Hilfe von provisorischen Kunststoffkronen.- X. Kapitel Die Hülsenkronen aus Porzellan und Metall kombiniert.- Allgemeines und Einteilung.- Die armierte Porzellan-Hülsenkrone.- Allgemeines und Indikation.- Präparation des Kronenstumpfes.- Die Herstellung der Kappe.- Keramischer Teil.- Die Fingerhutkrone.- Allgemeines und Indikation.- Präparation des Kronenstumpfes.- Herstellung.- XI. Kapitel Hülsenkronen aus Kunststoff.- Indikation und Kontraindikation.- Jacketkronen für Frontzähne.- Präparation des Kronenstumpfes.- Abdruck des Kronenstumpfes; Bißnahme.- Bestimmen der Farben.- Die Anfertigung der Wachsform.- Das Einküvettieren.- Das Anmischen der Massen.- Stopfen der Massen.- Pressen und Polymerisieren.- Ausbetten, Polieren und Einpassen.- Farbkorrekturen und Ergänzungen.- Jacketkronen aus Kunststoff für Bikutspidaten.- Indikation.- Kontraindikation.- Jacketkronen aus Kunststoff mit Schulterhülse aus Metall für Backenzähne.- Indikation.- Präparation des Kronenstumpfes.- Arbeitsgang.- XII. Kapitel Die Stiftkronen.- Allgemeines.- Indikation und Kontraindikation.- Vorbereitende Maßnahmen.- Wurzelbehandlung und Wurzelfüllung.- Hypertrophie des Zahnfleisches.- Freilegen der Wurzel.- Über die Länge, Stärke und Form des Kronenstiftes.- Die Torsionssicherung.- Legierungen für Kronenstifte.- Die Erweiterung des Wurzelkanales für die Aufnahme des Stiftes.- Der Arbeitsgang bei tiefer Zerstörung der Wurzel.- Abtragen des Kronenrestes.- Die einfache provisorische Stiftkrone.- Herstellungsgang.- Die provisorische Stiftkrone mit Zinnrücken.- XIII. Kapitel Das Kronengerüst.- Einteilung der Stiftkronen nach der Konstruktion des Kronengerüstes.- Die Stift-Ringkrone.- Allgemeines.- Indikation und Kontraindikation.- Die Präparation des Wurzelstumpfes.- Die Herstellung des Ringes.- Aufsetzen des Ringes.- Abtragen des koronalen Ringrandes.- Die Konstruktion der Wurzelkappe.- Aufsetzen der Kappe auf die Wurzel.- Durchlochen der Wurzelkappe für den Stift.- Versenken des Kanaleinganges.- Durchdrücken des Stiftes.- Abheben von Stift und Kappe.- Einbetten und Löten.- Die Stift-Halbringkrone.- Allgemeines.- Indikation und Kontraindikation.- Die Präparation des Wurzelstumpfes.- Herstellung der Wurzelkappe mit Halbring.- Der direkte Weg.- Der indirekte Weg.- Abdrucknahme.- Ausstopfen des Abdruckes.- Formen und Gießen der Wurzelkappe.- Die Stiftkrone mit furnierter Ring- oder Halbringkappe.- Indikation.- Präparation des Wurzelstumpfes für die furnierte Ringkappe.- Herstellung der furnierten Ringkappe.- Präparation des Wurzelstumpfes für die furnierte Halbringkappe.- Die Herstellung der furnierten Halbringkappe.- Die Stiftkrone mit furnierter partieller Wurzelkappe.- Indikation.- Präparation des Wurzelstumpfes.- Die partielle Wurzelkappe.- Die Stift-Deckelkrone.- Allgemeines.- Indikation und Kontraindikation.- Präparation der Wurzel.- Der Wurzelstift.- Anpassen des Wurzeldeckels.- Die Stift-Kernkrone.- Allgemeines.- Indikation und Kontraindikation.- Die Wurzelpräparation.- Der Wurzelstift.- Der Metallkern.- Die Schulter.- Die Stift-Kernkrone mit partieller Metallschulter.- XIV. Kapitel Der Kronenkörper.- Allgemeines.- Die Porzellan-Massivkronen.- Allgemeines.- Individuell gebrannte Massivkronen (keramische Stiftkronen).- Keramisches.- Fabrikfertige Massivkronen.- Massivkronen mit zentralem, gedecktem Stiftkanal.- Indikation.- Verarbeitung.- Anfertigung der Fassung.- Massivkronen mit durchgehendem Stiftkanal (Röhrenkronen).- Die Porzellan-Hohlkronen (Jacket-kronen).- Indikation.- Herstellungsgang.- Die Facettenkronen.- Allgemeines und Indikation.- Stiftfacetten.- Langstiftfacetten.- Allgemeines.- Verarbeitung.- Kürzen und Abschrägen der Schneidekante.- Befestigen der Porzellan-Langstiftfacetten auf dem Kronengerüst.- Indikation für die verschiedenen Verfahren.- Befestigen der Porzellan-Langstiftfacette durch Einzementieren in den gegossenen Kronenkörper.- Befestigen der Porzellan-Langstiftfacette durch Nieten.- Die Nietzange und ihre Anwendung.- Befestigen der Porzellan-Langstiftfacette durch Löten.- Herstellen der Rückenplatte.- Einbetten.- Beschneiden des Einbettungsblockes.- Löten.- Verfärbungen.- Knopfstiftfacetten.- Allgemeines und Indikation.- Verarbeitung.- Nutenfacetten.- Allgemeines.- Die Steelefacette.- Einprobe der Stiftkronen.- Einzementieren der Stiftkronen.- Kronenkörper aus Kunststoff.- Indikation und Kontraindikation.- Präparation der Wurzel.- Herstellung der Stiftkrone.- XV. Kapitel Löten und Schweißen.- Löten.- Grundregeln.- Reinlichkeit.- Verwendung von Flußmitteln.- Auftragen der Flußmittel.- Die Berührung der Metallteile.- Freilegen der Lötstelle.- Das Erhitzen des Werkstückes.- Praktische Winke.- Ballung des Lotes.- Ausbreitung des flüssigen Lotes.- Entlöten.- Fraktioniertes Löten.- Poröse Lötstellen.- Löten von Porzellan-Cramponsfacetten.- Weichlöten.- Schweißen.- XVI. Kapitel Gießen.- Gußwachs.- Modellieren des Gußobjektes aus Wachs.- Die Gußlegierungen.- Kompensation der Abkühlungskontraktion.- Die Einbettungsmassen.- Einbetten des Wachsmodells.- Der Gußstift.- Gußkegel und Gußzylinder.- Anrühren der Einbettungsmasse.- Entfernen des Gußstiftes.- Vorwärmen.- Das Schmelzen der Gußlegierungen.- Gußverfahren.