Leistungsanreize In Der Transportlogistik: Entwicklung Und Simulation Aus Perspektive Der Prinzipal-agent-theorie by Marcus MüllerLeistungsanreize In Der Transportlogistik: Entwicklung Und Simulation Aus Perspektive Der Prinzipal-agent-theorie by Marcus Müller

Leistungsanreize In Der Transportlogistik: Entwicklung Und Simulation Aus Perspektive Der Prinzipal…

byMarcus Müller

Paperback | April 8, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$98.59 online 
$103.95 list price save 5%
Earn 493 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

MarcusMüller beschreibt und erläutert Zielkonflikte zwischen Bauleitung undBaugeräteführer und stellt ein Modell auf, das Prognosen zur Wirkung vonAnreizsystemen treffen kann. Aus der Theorie und Anwendungsdomäne leitet derAutor Anforderungen ab, um die Frage nach der Gestaltung von Anreizsystemen zubeantworten, mit dem Ziel, Transportleistungen zu erhöhen. Seine Studie bestätigtdie experimentellen bzw. empirischen Erkenntnisse zur Wirkung vonAnreizsystemen und zeigt, dass diese auch für Transportlogistiksysteme imTiefbau gelten. Aus den Erkenntnissen der Simulation leitet der Autor Empfehlungenfür die Gestaltung von Entlohnungsmodellen ab.

Dr. Marcus Müller promovierte bei Univ.-Prof. Dr. Stefan Kirn am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik 2 der Universität Hohenheim und leitete Forschungsprojekte mit dem Schwerpunkt Baulogistik. Er arbeitet derzeit als Postdoctoral Researcher und Arbeitsbereichsleiter an der Universität Hohenheim.
Loading
Title:Leistungsanreize In Der Transportlogistik: Entwicklung Und Simulation Aus Perspektive Der Prinzipal…Format:PaperbackDimensions:8.27 × 5.83 × 0.01 inPublished:April 8, 2016Publisher:Springer Fachmedien WiesbadenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3658127201

ISBN - 13:9783658127206

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Transportlogistik im Erdbau.- Die Prinzipal-Agent-Theorie als Bezugsrahmen.- Gestaltung und Simulation des Anreizsystems.