Lernzugänge: Integrative Pädagogik mit benachteiligten Schülern by Ulrike BeckerLernzugänge: Integrative Pädagogik mit benachteiligten Schülern by Ulrike Becker

Lernzugänge: Integrative Pädagogik mit benachteiligten Schülern

byUlrike Becker

Paperback | June 12, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$64.95

Earn 325 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Welche Zugangsmöglichkeiten zu unserem Bildungssystem haben Schülerinnen und Schüler mit Lernbeeinträchtigungen oder Beeinträchtigungen im Verhalten? Unter dieser Fragestellung führt das Buch kompakt in die Integrationspädagogik ein. Auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse wird eine Pädagogik bei Lernbeeinträchtigung wie auch eine Pädagogik bei Verhaltensstörungen mit dem Begriff 'Lernzugang' verbunden und es wird gezeigt, dass der Lebensort Schule durchaus so gestaltet werden kann, dass Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen im Lernen oder Verhalten einen verbesserten Zugang zu diesem Ort sowie zum schulischen Lernen finden können.
Ulrike Becker, Dr. phil. habil., Dipl. Päd., Sonderschullehrerin an der Werbellinsee-Grundschule Berlin, Privatdozentin an der Universität Potsdam, Lehrbeauftragte an der HU Berlin, Gesellschafterin der INA gGmbH an der FU Berlin,
Loading
Title:Lernzugänge: Integrative Pädagogik mit benachteiligten SchülernFormat:PaperbackPublished:June 12, 2008Publisher:VS Verlag für SozialwissenschaftenLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3531158368

ISBN - 13:9783531158365

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Forschungsstand: Integrationspädagogik - Sonderpädagogik - Sonderpädagogik bei Beeinträchtigung in der emotionalen und sozialen Entwicklung - Zugang und Lernzugänge als innovative Strukturen in der Primarstufe

Editorial Reviews

"Die Ratlosigkeit vieler Lehrer angesichts abweichenden verhaltens eines Schülers kann mit dem Konzept von Ulrike Becker frühzeitig verhindert werden. Den Kindern aus bildungsfernen Schichten wird mit ihrem Modell des Lernzugangs die Teilnahme am Lernen ermöglicht. Der Vorteil des Buches liegt in der konkreten Darstellung und sofortigen Umsetzbarkeit [...]. Den Grundschullehrern, besonders aber den Lehrkräften in Kindergarten und Vorschule, sei dieser Neuansatz für Kinder mit Defiziten zur Lektüre und zur Umsetzung empfohlen. Manch leidvolle Schulerfahrung wird sich dadurch verhindern lassen." VDLIA - Deutsche Lehrer im Ausland, 2-2009