Leselust und Provokation in Michel Houellebecqs 'Elementarteilchen' by Christoph Hermes

Leselust und Provokation in Michel Houellebecqs 'Elementarteilchen'

byChristoph Hermes

Kobo ebook | January 28, 2009 | German

Pricing and Purchase Info

$9.89 online 
$11.99 list price save 17%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen, Veranstaltung: 'Leselust und Evolution' oder von Glück, Spannung und Unterhaltung in Literatur und Film, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Michel Houellebecq, dessen Romane über die Grenzen Frankreichs hinweg für Debatten und Kontroversen sorgten, ist der Repräsentant einer neuen Autorengeneration. Besonders sein Buch Elementarteilchen fand große Resonanz, in dem er ein Zeitalter der metaphysischen Wandlung beschrieb, dessen Errungenschaft - die Genmanipulation - die menschlichen Beziehungen und schließlich den Menschen selbst verändert. Im Erscheinungsjahr 1998 löste der Roman ein immenses Presseecho aus, das von der Attestierung großer Ambitionen bis hin zum Pornographie-Vorwurf reichte: Wie ist dieses 'Phänomen Houellebecq' zu fassen? Was macht Elementarteilchen für den Leser so interessant? Wie wird hier Leselust erzeugt? Neben der Textanalyse und Ausführungen zum Autor und seinem Werk, folgt die Interpretation und schließlich die Thematisierung von Houellebecqs subtilen Mitteln zur Erzeugung von Leselust. Im Fazit werden die Einzelergebnisse zusammengetragen und anschließend bewertet.
Title:Leselust und Provokation in Michel Houellebecqs 'Elementarteilchen'Format:Kobo ebookPublished:January 28, 2009Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640255690

ISBN - 13:9783640255696

Look for similar items by category:

Reviews