Listen, Bäume Und Graphen Als Objekte: Mit Beispielen In Object Pascal by Daniel SchaererListen, Bäume Und Graphen Als Objekte: Mit Beispielen In Object Pascal by Daniel Schaerer

Listen, Bäume Und Graphen Als Objekte: Mit Beispielen In Object Pascal

byDaniel Schaerer

Paperback | June 3, 1994 | German

Pricing and Purchase Info

$72.85 online 
$90.95 list price save 19%
Earn 364 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch behandelt die Entwicklung von Datenstrukturen und Algorithmen für Listen, Bäume und Graphen mittels objektorientierter Verfahren. Es führt seine Leser in den Umgang mit Listen, Bäumen und Graphen sowie in deren wichtigste Anwendungen ein und macht mit objektorientierten Entwurfs- und Programmierverfahren vertraut.Der hier verwendete objektorientierte Ansatz wird in der Literatur zur Entwicklung von Datenstrukturen und Algorithmen bisher wenig verwendet. Er hilft, Datenstrukturen und Algorithmen schrittweise zu entwickeln und verständlich darzustellen. Außerdem bietet er erweiterte Möglichkeiten zur Wiederverwendung einmal entwickelter Datenstrukturen und Algorithmen.Das Buch enthält eine große Zahl von Programmbeispielen in Object Pascal. Diese bilden zusammen eine funktionsfähige, vielseitig verwendbare Bibliothek zur Darstellung von Listen, Bäumen und Graphen.
Title:Listen, Bäume Und Graphen Als Objekte: Mit Beispielen In Object PascalFormat:PaperbackPublished:June 3, 1994Publisher:Springer ViennaLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3211825789

ISBN - 13:9783211825785

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1 Objekte.- 1.1 Grundbegriffe.- Daten und Funktionen.- Speicher und Aktionen.- Datenstrukturen und Algorithmen.- Abstraktion.- Objekte.- 1.2 Wiederverwendung.- Parametrisierung.- Vererbung.- Andere Mechanismen.- 1.3 Austausch.- Austausch der Implementation.- Polymorphe.- Funktionen.- Polymorphe Zugriffsoperationen.- Vererbungspolymorphismus.- 2 Listen.- 2.1 Listenobjekte.- Listen.- Grundaufgaben mit Listen.- Arrays, Dateien und Zeichenketten.- Direkter Zugang.- Array-Darstellung.- Navigation und rekursiver Zugang.- Verkettete Darstellung.- 2.2 Listenalgorithmen.- Aufbau von Listen.- Durchlaufen von Listen.- Schreiten in Listen.- Anwendung: Stapel und Warteschlange.- Suchen in Listen.- Anwendung: Menge.- Anwendung: Verzeichnis.- 2.3 Geordnete Listen.- Ordnung und Reihenfolge.- Suchen in geordneten Listen.- Einfügen in geordnete Listen.- Anwendung: Menge und Verzeichnis.- Anwendung: Geordnete Warteschlange.- Ordnen ungeordneter Listen.- 2.4 Wiederverwendbare Listen.- Erweiterbare Listenobjekte.- Verallgemeinerte Listenalgorithmen.- Verallgemeinerte Ordnung.- Erzeugung und Vernichtung.- 3 Bäume.- 3.1 Baumobjekte.- Bäume.- Grundaufgaben mit Bäumen.- Direkter Zugang.- Navigation und rekursiver Zugang.- Verkettete Darstellung.- Kinderlisten und Wälder.- Wiederverwendung.- 3.2 Baumalgorithmen.- Aufbau von Bäumen und Wäldern.- Durchlaufen von Wäldern.- Schreiten in Wäldern.- Anwendung: Funktion.- Suchen in Wäldern.- 3.3 Geordnete Bäume.- Ordnung und Reihenfolge.- Suchen in geordneten Wäldern.- Einfügen in geordnete Wälder.- Entfernen aus geordneten Wäldern.- Anwendung: Menge und Verzeichnis.- Anwendung: Geordnete Warteschlange.- 3.4 Optimierung geordneter Bäume.- Abmessungen von Bäumen und Wäldern.- Suchaufwand in postordergeordneten Wäldern.- Inorder-geordnete Bäume.- B-Bäume.- B-Wälder.- 4 Graphen.- 4.1 Graphenobjekte.- Graphen.- Grundaufgaben mit Graphen.- Direkter Zugang.- Matrix-Darstellung.- Zugang durch Navigation.- Verkettete Darstellung.- Kantenlisten.- Symmetrische Kanten.- Knotenlisten.- Wiederverwendung.- 4.2 Graphenalgorithmen.- Aufbau von Graphen.- Durchlaufen von Graphen.- Anwendung: Kritische Kanten und KnotenPfadbäume.- Anwendung: Aufzählung aller Pfade.- 4.3 Graphen mit gewichteten Kanten.- Kanten- und Pfadgewicht.- Anwendung: Minimale Pfade.- Anwendung: Minimale Spannwälder.- Andere Anwendungen.- Programmbeispiele.- Fehlerbehandlung.- Erzeugung und Vernichtung.- Erweiterbare Listen.- Listen "beliebiger" Objekte.- Listen ganzer Zahlen.- Warteschlangen.- Bäume und Wälder.- Graphen.- Texteingabe.- Begriffe.- Literatur.