LOHAS - Eine kritische Zielgruppenanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Hotellerie und Gastronomie by Birte Rittgerodt

LOHAS - Eine kritische Zielgruppenanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Hotellerie und…

byBirte Rittgerodt

Kobo ebook | April 1, 2010 | German

Pricing and Purchase Info

$15.59 online 
$19.49 list price save 20%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Touristik / Tourismus, Note: 1,3, Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten, Veranstaltung: Marketing Management in der Hotellerie, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Tatsächlich tauchen auf Architekturkongressen, in Designschauen und auf den Automobilmessen Leute auf, die aussehen, als ob sie die Zeitschrift Hedonism Quarterly herausgeben - in Wahrheit interessieren sie sich für energieeffiziente Häuser, stromsparende Haushaltsgeräte, hybridgetriebene Autos und das Kyoto-Protokoll' (Baumbach 2007, S. 124). Mit diesen Worten charakterisiert die Süddeutsche Zeitung am 06.11.2006 eine der meistumworbenen Zielgruppen der Gegenwart - die LOHAS. Umfassenden Umfragen zufolge identifizieren sich allein in Deutschland mehr als 30 % der Bevölkerung mit dem 'Lifestyle of Health and Sustainibility' (vgl. Everage 2002, S. 82); in den Vereinigten Staaten von Amerika - das Ursprungsland der LOHAS - Bewegung - 'Cultural Creatives have been slowly growing at about 1 - 2 % a year for the past five decades, estimating their numbers in 2008 at roughly 30% of the American adult population' (State of the world forum http://www.worldforum.org/creatives-overview.htm, Zugriff vom 02.11.2009). Das größte Marktsegment der LOHAS - Bewegung entfällt auf den Lebensmittelbereich: Von 2001 bis 2006 stieg der Umsatz mit Bio - Lebensmittel von 2,7 auf 4,5 Milliarden Euro - das entspricht einer Steigerung von 66% innerhalb von 5 Jahren (vgl. FUTOUR Umwelt-, Tourismus-und Regionalberatung GmbH & Co. KG http://www.globalnature.org/bausteine.net /file/showfile.aspx?downdaid=7032&sp=D&domid=1011&fd=2, Zugriff vom 02.11.2009), und '[...] according to a recent survey by the Austin, Texas, marketing firm EnviroMedia[,] [f]ifty percent of consumers are buying as many green products as before the recession, while 19 percent are buying more' (Brooks 2009, Seite 20). Angesichts dieser Zahlen ist es wenig verwunderlich, dass LOHAS 'seit 2006 [...] DIE buzzwords (Modewörter) in der Strategie- und Marketingwelt' (Wenzel, Kirig, Rauch 2008, S. 22) darstellen. Unternehmen und Marktforschungsinstitute sind gleichermaßen bemüht, diesen Trend zu verifizieren und die Zielgruppe für sich zu gewinnen. Auch in der Hotellerie erkennt man das Potential der LOHAS als Kunden und so wird das Hotel 'Schweitzer' in Tirol im Jahr 2001 als erstes Hotel in Europa nach EUVO 2092/91 - eine Verordnung zum Schutze der Begriffe 'Öko' und 'Bio'(vgl. Bio Hotels http://www.biohotels.info/sixcms/ media.php/1916/Die%20Entstehungsgeschichte.pdf, Zugriff vom 14.11.2009) - zertifiziert und gilt somit als 'erstes Biohotel'.

Title:LOHAS - Eine kritische Zielgruppenanalyse unter besonderer Berücksichtigung der Hotellerie und…Format:Kobo ebookPublished:April 1, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640583132

ISBN - 13:9783640583133

Reviews