Ludwig Uhland als Germanist, Dichter und Politiker: Ruinen, Schwerter, Schreiberskunst by Simon Denninger

Ludwig Uhland als Germanist, Dichter und Politiker: Ruinen, Schwerter, Schreiberskunst

bySimon Denninger

Kobo ebook | January 4, 2011 | German

Pricing and Purchase Info

$12.79 online 
$15.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Germanistik - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Karlsruhe (TH) (Geistes- und Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Die Antikenrezeption im 19. Jahrhundert., Sprache: Deutsch, Abstract: Uhland, geboren im April 1787 in Tübingen, ist der germanistischen Forschung vor allem als Autor der 'Schwäbischen Kunde' sowie anderer Lyrik und aufgrund seiner Freundschaft zu Dichtern wie Justinus Kerner oder Gustav Schwab bekannt. Doch war Uhland viel mehr: Universitätsprofessor, Sprachrohr der liberalen Bewegung und politisch engagierter Volksvertreter während der Zeit des Vormärz und der deutschen Revolution von 1848. Die vorliegende Proseminararbeit soll die diversen Seiten der vielfältigen Persönlichkeit Uhlands aufzeigen, und auf seine verschiedenen Tätigkeitsfelder in Forschung und Politik ebenso eingehen wie auf sein literarisches Schaffen, und gegebenenfalls bestehende Querverbindungen - aber auch Probleme und Schwierigkeiten Uhlands - innerhalb dieser drei Bereiche aufzeigen.
Title:Ludwig Uhland als Germanist, Dichter und Politiker: Ruinen, Schwerter, SchreiberskunstFormat:Kobo ebookPublished:January 4, 2011Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640791088

ISBN - 13:9783640791088

Look for similar items by category:

Reviews