Möglichkeiten pädagogisch-therapeutischer Förderung bei Kindern mit zerebralen Bewegungs- und Wahrnehmungsstörungen: Betrachtet an einem Fallbeispiel  by Jens Schotthöfer

Möglichkeiten pädagogisch-therapeutischer Förderung bei Kindern mit zerebralen Bewegungs- und…

byJens Schotthöfer

Kobo ebook | July 6, 2002 | German

Pricing and Purchase Info

$37.59 online 
$46.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Examensarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, Note: 1,3, Humboldt-Universität zu Berlin (Rehabilitationspädagogik), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Zweifellos ist von allen physischen und psychischen Fähigkeiten des Menschen die Wahrnehmung in enger Verbindung mit der Motorik die wichtigste.'Bundschuh [...] Besonders bei Kindern mit einer Behinderung wird von einer erhöhten Häufigkeit von Wahrnehmungsbeeinträchtigungen ausgegangen. Dieses Phänomen ist somit auch für die zahlenmäßig stärkste Gruppe der Kinder und Jugendlichen mit einer Körperbehinderung, denen mit einer zerebralen Bewegungsstörung, von Relevanz. Für den pädagogisch-therapeutischen Prozess der Förderung dieser Kinder stellt sich somit die Frage, wie es zur Ausbildung von beeinträchtigter Wahrnehmung kommt, welche unterschiedlichen Störungen der Wahrnehmung vorliegen, in welcher Art und Weise körperliche Einschränkung und Wahrnehmungsstörungen miteinander in Verbindung stehen und wie diese Besonderheiten der Wahrnehmung berücksichtigt werden können. Bei der großen Anzahl möglicher Beeinträchtigungen der Wahrnehmung wurde an einigen Stellen die spezifische und ausführliche Berücksichtigung von Störungen etwa des auditiven oder taktil-kinästhetischen Bereiches zugunsten einer detaillierteren Betrachtung des visuellen Bereiches zurückgestellt. Zu Beginn wird eine Charakterisierung des Behinderungsbildes der zerebralen Bewegungsstörung vorgenommen. Dieses erfolgt in erster Linie aus medizinischer Sicht. Im daran anschließenden Kapitel werden die neurologischen und psychologischen Grundlagen der Wahrnehmungstätigkeit aufgezeigt. Eine besondere Stellung innerhalb der psychologischen Grundlagen soll dabei den entwicklungs-psychologischen Theorien zukommen. Das vierte Kapitel widmet sich den unterschiedlichen Beeinträchtigungen von Wahrnehmung. Sowohl Störungen der Perzeption (periphere Wahrnehmungsstörungen), wie der Apperzeption (zentrale Wahrnehmungsstörungen) werden behandelt. Hieran anschließend wird das Bedingungsgefüge zwischen zerebralen Bewegungsstörungen und Beeinträchtigungen der Wahrnehmung thematisiert. Im sechsten Kapitel wird dann auf die Möglichkeiten pädagogisch-therapeutischer Förderung in Bezug auf Wahrnehmungsstörungen eingegangen werden. Es wird, angefangen bei der Diagnostik, ein kritischer Überblick über die zahlreich vorhandenen Konzepte gegeben. Um bei aller notwendigen Theorie einen direkten Bezug zur Praxis zu wahren, wird abschließend ein anonymisierten Fallbeispiel dargestellt.
Title:Möglichkeiten pädagogisch-therapeutischer Förderung bei Kindern mit zerebralen Bewegungs- und…Format:Kobo ebookPublished:July 6, 2002Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638132307

ISBN - 13:9783638132305

Look for similar items by category:

Reviews