Möglichkeiten und Grenzen der Oral History als geschichtswissenschaftliche Methode by Sascha Papke

Möglichkeiten und Grenzen der Oral History als geschichtswissenschaftliche Methode

bySascha Papke

Kobo ebook | June 9, 2010 | German

not yet rated|write a review

Pricing and Purchase Info

$15.19 online 
$18.99 list price save 20%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Allgemeines, Note: 1,0, FernUniversität Hagen (Historisches Institut, LG Neuere Deutsche und Europäische Geschichte), Veranstaltung: Modul 11A - Erfahrungsgeschichte und Erinnerungskultur, Sprache: Deutsch, Abstract: Vorliegende Arbeit widmet sich grundlegenden theoretischen und methodisch-praktischen Aspekten der Oral History und zeigt Möglichkeiten und Grenzen dieses geschichtswissenschaftlichen Ansatzes auf. Kapitel 2 bemüht sich zunächst um eine Begriffsklärung, skizziert Ursprung und Entwicklung der Methode und zeigt, wie ein Erinnerungsinterview, dessen Erhebung und Auswertung, funktioniert. Kapitel 3 behandelt den spezifischen Quellenwert mündlicher Erzählungen und geht einerseits auf bevorzugte Anwendungsbereiche der Oral History ein, also jene Forschungsgebiete und Fragestellungen, bei denen die Methode ihre Stärken ausspielt, andererseits auf kritische Einwände sowie theoretische und methodologische Probleme. Kapitel 4 stellt als Schlussbemerkung die Bedeutung der Oral History für eine aktuelle zeitgeschichtliche Fragestellung heraus.

Details & Specs

Title:Möglichkeiten und Grenzen der Oral History als geschichtswissenschaftliche MethodeFormat:Kobo ebookPublished:June 9, 2010Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3640640578

ISBN - 13:9783640640577

Look for similar items by category:

Customer Reviews of Möglichkeiten und Grenzen der Oral History als geschichtswissenschaftliche Methode

Reviews