Management komplexer Materialflüsse mittels Simulation: State-of-the-Art und innovative Konzepte by Corinna Engelhardt-NowitzkiManagement komplexer Materialflüsse mittels Simulation: State-of-the-Art und innovative Konzepte by Corinna Engelhardt-Nowitzki

Management komplexer Materialflüsse mittels Simulation: State-of-the-Art und innovative Konzepte

byCorinna Engelhardt-Nowitzki, Olaf Nowitzki, Barbara Krenn

Paperback | January 15, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$98.07 online 
$116.95 list price save 16%
Earn 490 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Neben einem fundierten Überblick über den Stand der Entwicklung der Materialflusssimulation werden Ansätze und Erweiterungsmöglichkeiten der Materialflusssimulation z. B. im Hinblick auf ihre methodische Integration mit der Echtzeitplanung und -steuerung komplexer Produktionssysteme vorgestellt. Autoren aus Wissenschaft und Praxis erläutern innovative Konzepte und Methoden, die auf dem Einsatz neuer Technologien beruhen und eröffnen so neue Wege für ein erfolgreiches Materialflussmanagement.
Prof. Dr. Engelhardt-Nowitzki ist Inhaberin des Lehrstuhls für Industrielogistik der Montanuniversität Leoben, Österreich. Dr. Olaf Nowitzki ist freiberuflicher Trainer und Dozent. Dipl. Ing. Barbara Krenn ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Industrielogistik.
Loading
Title:Management komplexer Materialflüsse mittels Simulation: State-of-the-Art und innovative KonzepteFormat:PaperbackPublished:January 15, 2008Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:383500963X

ISBN - 13:9783835009639

Reviews

Table of Contents

Mit Beiträgen von K. Matyas, M. Cantele und W. Sihn; E. Müller, P. Näser, J. Ackermann und M. Egdman; M. Schenk und K. Barfus; H. Zsifkovits und B. Krenn; I. Hotz, T. Schulze und D. Ziems; O. Cencic; G. Confessore, P. De Luca, G. Liotta und A. Pacifici; K. Altendorfer, A. Huber und H. Jodlbauer; M. Schleyer und K. Furmans; G. Gössler und M. Tiefenbrunner; S. Bäck, M. Tiefenbrunner und G. Gössler; G. Neumann; D. Daniluk und A. Trautmann; J. Tolujew, T. Reggelin und C. Sermpetzoglou; M. Tschandl und J. Schweiger; W. Dangelmaier und C. Laroque