Management von Kompetenz by Georg SchreyöggManagement von Kompetenz by Georg Schreyögg

Management von Kompetenz

EditorGeorg Schreyögg, Peter Conrad

Paperback | August 15, 2006 | German

Pricing and Purchase Info

$126.01 online 
$154.95 list price save 18%
Earn 630 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Renommierte Experten setzen sich mit dem Thema Kompetenzen in Organisationen facettenreich auseinander.
Prof. Dr. Georg Schreyögg lehrt Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Organisation und Führung, an der Freien Universität Berlin. Prof. Dr. Peter Conrad ist Leiter des Instituts für Personalmanagement, Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg.
Loading
Title:Management von KompetenzFormat:PaperbackPublished:August 15, 2006Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834903981

ISBN - 13:9783834903983

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Innovationsfähigkeit, Zukunftsfähigkeit, Dynamic CapabilitiesEine 'Competence-based Theory of the Firm' als marktprozesstheoretischer AnsatzInhalt und Aufbau interorganisationaler KooperationskompetenzWirkungsbeziehungen zwischen Ebenen individueller und kollektiver KompetenzKompetenzmodelle und Subjektivierung von ArbeitTransaktives Wissen, Kompetenzen und WettbewerbsvorteileStrategische Aufgaben- und Kompetenzverteilung im ManagementOrientierungskompetenz - Wege, Hindernisse, Potenziale

Editorial Reviews

"[...] eine mit fachlichen und theoretischen Informationen gespickte Artikelsammlung [...]." managerSeminare, 06/2007"Jeder Beitrag besteht aus einer Zusammenfassung, einem englischen 'Abstract', einer Ausführung mit zwei bis fünf Kapiteln, einem Fazit und einem Literaturverzeichnis. So erhält der Leser einen schnellen Überblick. Auch der Querleser kommt auf seine Kosten: Die abschließenden Resümees etwa ermöglichen Einblick in die relevanten wissenschaftlichen Trends." managerSeminare, Juni 2006