Marie Luise Kaschnitz und ihr Frühwerk by Cornelia Weinreich

Marie Luise Kaschnitz und ihr Frühwerk

byCornelia Weinreich

Kobo ebook | June 5, 2003 | German

Pricing and Purchase Info

$8.69 online 
$9.90 list price save 12%

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,8, Universität Leipzig (Institut für Germanistik), Veranstaltung: Weibliches Schreiben-Autorinnen des 20. Jh., Sprache: Deutsch, Abstract: 'Der Tod ist in meinen Gedichten, Geschichten, Aufzeichnungen überall anzutreffen, aber in meinem Alltag nicht.' (Orte, S. 179) Marie Luise Kaschnitz - Schriftstellerin des 20. Jahrhunderts, Buchhändlerin, Ehefrau, Mutter, Globetrotterin und sensible Frau. Im Mittelpunkt der folgenden Arbeit steht ihre Lyrik der 30er Jahre, die von ihr zwar abgewertet wurde, aber voller Bildhaftigkeit und Expressivität ist, so wie es auch in ihren Spätwerken zu finden ist. Unter der Fragestellung, ob sich die Kaschnitz, 1901 geboren, eher der Tradition oder der Moderne angeschlossen hat, sollen die beiden Gedichte 'Am Strande' und 'Juni' (beide 1935) untersucht werden. Berücksichtigt werden persönliche und gesellschaftliche Umstände, die ihre Themenwahl zu erklären versuchen, so dass am Ende das obenstehende Zitat etwas deutlicher wird. Marie Luise Kaschnitz, die erst spät mit der Schriftstellerei begonnen hat, zeigt bereits in ihrer frühen Literatur Ausdruckskraft und Können, so dass auch ihr leider etwas in Vergessenheit geratenes Frühwerk sehr lesenswert ist und bleiben sollte.
Title:Marie Luise Kaschnitz und ihr FrühwerkFormat:Kobo ebookPublished:June 5, 2003Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3638194698

ISBN - 13:9783638194693

Look for similar items by category:

Reviews