Markennamen als Phänomen des Sprachwandels: Markenlinguistik - Werbesprache - Sprachwandel by Alida Ott

Markennamen als Phänomen des Sprachwandels: Markenlinguistik - Werbesprache - Sprachwandel

byAlida Ott

Kobo ebook | June 10, 2016 | German

Pricing and Purchase Info

$13.59 online 
$16.89 list price save 19%

Prices and offers may vary in store

Available for download

Not available in stores

about

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Sprachwissenschaft / Sprachforschung (fachübergreifend), Note: 2,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft), Veranstaltung: Sprachwandel, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit dem Ende des 19. Jahrhunderts entwickeln sich Markennamen zu einem festen Bestandteil der Alltagssprache. [...] Weltweit sind über 10 Millionen Warenzeichen registriert und täglich begegnen einem Konsumenten bis zu 300 Markennamen. Bei der Fülle an Markennamen müssen Unternehmer besonders kreativ werden, was die Gestaltung und die Verbreitung ihrer Namen anbelangt. Besonders bekannt geworden sind Kunstnamen wie GOOGLE oder Entlehnungen wie APPLE oder TEMPO. Dabei haben sich einige Markennamen zu Gattungsbegriffen entwickelt, das bedeutet, sie werden appellativisch verwendet und stehen nicht mehr nur für die Marke selbst, sondern auch für Produkte der gleichen Art. In dieser Arbeit soll es speziell um diese Markennamen gehen. Es soll herausgefunden werden, inwiefern sie als Phänomen des Sprachwandels die Alltagssprache beeinflussen und wie häufig sie verwendet werden. Hierfür soll zuerst der forschungstheoretische Hintergrund der Markennamen erläutert werden. Der Theorieteil bezieht sich dabei zunächst auf Markennamen im Allgemeinen. Im ersten Abschnitt wird ihr onymischer Status geklärt, Wortschöpfungstechniken vorgestellt und ihre Funktionen erläutert. Im Zweiten Teil werden die Arten des Sprachwandels erklärt, die für Markennamen relevant sind, bevor im Anschluss appellativische Markennamen definiert werden. Die Analyse bezieht sich auf letztere und soll Aufschluss über die Häufigkeit der Verwendung, Ursachen der Appellativierung und den daraus resultierenden Konsequenzen geben. Im Fazit sollen die Ergebnisse zusammengefasst und ein Ausblick für weitere Forschungsansätze gegeben werden.

Title:Markennamen als Phänomen des Sprachwandels: Markenlinguistik - Werbesprache - SprachwandelFormat:Kobo ebookPublished:June 10, 2016Publisher:GRIN VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3668238782

ISBN - 13:9783668238787

Look for similar items by category:

Reviews