Marketing-Integration nach Fusionen und Akquisitionen by Matthias BuceriusMarketing-Integration nach Fusionen und Akquisitionen by Matthias Bucerius

Marketing-Integration nach Fusionen und Akquisitionen

byMatthias Bucerius

Paperback | April 29, 2004 | German

Pricing and Purchase Info

$112.34 online 
$141.95 list price save 20%
Earn 562 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Matthias Bucerius untersucht die Marketing-Integration bei 232 horizontalen F&A in unterschiedlichen Branchen und zeigt, dass sie wesentliche Voraussetzung für den Integrationserfolg (Senkung von Kosten, Steigerung des Marktanteils, Erhaltung der Mitarbeiter- und Kundenloyalität) und den Fusions-/Akquisitionserfolg insgesamt ist.
Dr. Matthias Bucerius promovierte bei Prof. Dr. Christian Homburg am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing I der Universität Mannheim.
Loading
Title:Marketing-Integration nach Fusionen und AkquisitionenFormat:PaperbackPublished:April 29, 2004Publisher:Deutscher UniversitätsverlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3824480735

ISBN - 13:9783824480739

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

1. Einleitung.- 1.1 Ausgangspunkt der Arbeit.- 1.2 Forschungsfragen der Arbeit.- 1.3 Aufbau der Arbeit.- 2. Konzeptionelle Grundlagen.- 2.1 Definitorische Grundlagen und Eingrenzung der Arbeit.- 2.1.1 Fusionen und Akquisitionen.- 2.1.2 Post Merger Integration.- 2.2 Theoretische Bezugspunkte der Untersuchung.- 2.2.1 Der Ressourcenbasierte Ansatz.- 2.2.1.1 Grundlagen des Ressourcenbasierten Ansatzes.- 2.2.1.2 Erfolgsrelevanz von Marketingressourcen.- 2.2.1.3 Bedeutung des Ressourcenbasierten Ansatzes für die Untersuchung.- 2.2.2 Die Informationsökonomie.- 2.2.3 Die Theorie der sozialen Identität.- 2.2.4 Zusammenfassung des Beitrags theoretischer Bezugspunkte.- 2.3 Bestandsaufnahme der Literatur.- 2.3.1 Strukturierung der Forschung zu Fusionen und Akquisitionen.- 2.3.2 Ausgewählte Arbeiten zu Gestaltung und Auswirkungen der Angleichung.- 2.3.2.1 Arbeiten zum Umfang der Angleichung.- 2.3.2.2 Arbeiten zur Geschwindigkeit der Angleichung.- 2.3.3 Ausgewählte Arbeiten zu Gestaltung und Auswirkungen von Mitarbeiter- und Kundenbeziehungen.- 2.3.3.1 Arbeiten zur Mitarbeiterkommunikation.- 2.3.3.2 Arbeiten zur Mitarbeitereinbindung.- 2.3.3.3 Arbeiten zu Kundenkommunikation und Kundeneinbindung.- 2.3.4 Ausgewählte Arbeiten zu interorganisationaler Heterogenität.- 2.3.5 Zusammenfassung der Literaturbestandsaufnahme.- 2.4 Ableitung der Untersuchungsmodelle.- 3. Grundlagen der empirischen Untersuchung.- 3.1 Methodische Grundlagen.- 3.1.1 Grundlagen der Konstruktmessung.- 3.1.1.1 Reliabilität und Validität.- 3.1.1.2 Gütekriterien.- 3.1.2 Grundlagen der Dependenzanalyse.- 3.1.2.1 Kausalanalyse.- 3.1.2.2 Regressionsanalyse.- 3.2 Grundlagen zur Datengewinnung.- 3.2.1 Hauptdatenerhebung.- 3.2.2 Datenerhebungen zur Konstruktvalidierung.- 4. Das Angleichungsmodell.- 4.1 Definition und Darstellung der Konstrukte.- 4.1.1 Charakteristika der Angleichungsgestaltung.- 4.1.2 Charakteristika des Integrations- und Fusions-/Akquisitionserfolgs.- 4.2 Hypothesenbildung.- 4.3 Messung der Konstrukte des Angleichungsmodells.- 4.4 Empirische Ergebnisse zum Angleichungsmodell.- 5. Das Mitarbeiter- und Kundenbeziehungsmodell.- 5.1 Definition und Darstellung der Konstrukte.- 5.1.1 Charakteristika der Mitarbeiterkommunikation.- 5.1.2 Mitarbeitereinbindung.- 5.1.3 Charakteristika der Kundenkommunikation.- 5.1.4 Kundeneinbindung.- 5.1.5 Charakteristika des Integrations- und Fusions-/Akquisitionserfolgs.- 5.2 Hypothesenbildung.- 5.3 Messung der Konstrukte des Mitarbeiter- und Kundenbeziehungsmodells.- 5.4 Empirische Ergebnisse zum Kommunikationsmodell.- 6. Das Heterogenitätsmodell.- 6.1 Definition und Darstellung der Konstrukte.- 6.2 Hypothesenbildung.- 6.3 Messung der Konstrukte des Heterogenitätsmodells.- 6.4 Empirische Ergebnisse zum Heterogenitätsmodell.- 7. Empirische Bestandsaufnahme der Fusions-/Akquisitionspraxis.- 7.1 Status quo bei der Gestaltung der Marketing-Integration.- 7.1.1 Status quo der angleichungsbezogenen Facette der Marketing-Integration.- 7.1.2 Status quo der beziehungsbezogenen Facette der Marketing-Integration.- 7.2 Status quo des Integrationserfolgs.- 7.3 Status quo des Fusions-/Akquisitionserfolgs.- 8. Zusammenfassung und Implikationen der Arbeit.- 8.1 Zusammenfassung der zentralen Ergebnisse.- 8.2 Implikationen für die Forschung.- 8.3 Implikationen für die Fusions-/Akquisitionspraxis.