Marketing- Und Vertriebsfunktionen In Unternehmen: Determinanten Und Konsequenzen Von Horizontalen Machtstrukturen by A-ram JoMarketing- Und Vertriebsfunktionen In Unternehmen: Determinanten Und Konsequenzen Von Horizontalen Machtstrukturen by A-ram Jo

Marketing- Und Vertriebsfunktionen In Unternehmen: Determinanten Und Konsequenzen Von Horizontalen…

byA-ram JoForeword byProf. Dr. Manfred Krafft

Paperback | November 13, 2008 | German

Pricing and Purchase Info

$109.30 online 
$116.95 list price save 6%
Earn 547 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

A-Ram Jo untersucht anhand von Befragungsdaten aus unterschiedlichen Branchen die horizontalen Machtstrukturen der Funktionsbereiche Marketing und Vertrieb und identifiziert dabei zentrale Determinanten. Der Autor belegt, dass für den Unternehmenserfolg eine marktorientierte Ausrichtung des Unternehmens maßgeblich entscheidend ist, welche aber gleichermaßen durch eine einflussreiche Marketing- sowie Vertriebsfunktion bestimmt wird.
Dr. A-Ram Jo promovierte bei Prof. Dr. Manfred Krafft am Institut für Marketing der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Er ist derzeit als Consultant in einer internationalen Unternehmensberatung tätig.
Loading
Title:Marketing- Und Vertriebsfunktionen In Unternehmen: Determinanten Und Konsequenzen Von Horizontalen…Format:PaperbackPublished:November 13, 2008Publisher:Gabler VerlagLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:3834908681

ISBN - 13:9783834908681

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Rolle des Marketing in Unternehmen; Macht als Bestandteil unternehmerischer Entscheidungsprozesse; Bestandsaufnahme der empirischen Forschung; Organisationstheoretische Ansätze zur Erklärung von Macht in Unternehmen; Determinanten von Macht in Unternehmen; Bezugsrahmen und Ableitung der Forschungshypothesen; Ergebnisse der empirischen Untersuchung; Implikationen für die Unternehmenspraxis und die Wissenschaft