Methodenhandbuch für Softwareschulungen by Stefanie GerlachMethodenhandbuch für Softwareschulungen by Stefanie Gerlach

Methodenhandbuch für Softwareschulungen

byStefanie Gerlach, Inga Squarr

Paperback | October 23, 2012 | German

Pricing and Purchase Info

$77.95

Earn 390 plum® points

Prices and offers may vary in store

Quantity:

In stock online

Ships free on orders over $25

Not available in stores

about

Das Buch bietet ansprechende und attraktive Methoden für IT- und Softwareschulungen. Alle beschriebenen Methoden haben sich in der Praxis bewährt. Der systematische Teil beschreibt die besonderen Lernbedingungen in IT- und Softwareschulungen (Lernprozesse und -typen, IT-Lerninhalte). Weitere Schwerpunkte sind der Seminaraufbau, die Rolle des Trainers/der Trainerin als Moderator/in, gruppendynamische Prozesse, Sprachgebrauch und Kriterien für die Auswahl von Trainingsanbietern. Der praktische Teil enthält detaillierte Beschreibungen der einzelnen Methoden, z.B. Methoden zum Seminarauftakt und -abschluss, Feedbackmethoden, Visualisierungen, Warm-ups, Wiederholungsübungen oder Lernzirkel  und Checklisten. Anhand der Beschreibungen und Schaubilder können die Methoden sofort in die Praxis umgesetzt werden.

Dr. Stefanie Gerlach studierte und promovierte an denUniversitäten Heidelberg und Paris zum Dr. phil. Danacharbeitete sie mehrere Jahre als Dozentin in der Jugend- undErwachsenenbildung und als wissenschaftliche Mitarbeiterinfür Internationale Beziehungen und Europäische Integrationan der Universität Stuttgart. Zur Zeit ist sie Berater...
Loading
Title:Methodenhandbuch für SoftwareschulungenFormat:PaperbackPublished:October 23, 2012Publisher:Springer Berlin HeidelbergLanguage:German

The following ISBNs are associated with this title:

ISBN - 10:364262264X

ISBN - 13:9783642622649

Look for similar items by category:

Reviews

Table of Contents

Teil 1 - Grundlagen:.- Anforderung an Methoden.- Checkliste für Methodenauswahl.- Rollen der Seminarleitung und der Teilnehmer.- Vier Seiten einer Nachricht.- Aufmersamkeit vs. Desinteresse von Teilnehmern und Trainern.- Sprachgebrauch (Killerphrasen).- Gruppendynamische Prozesse (Rollenverhalten).- Lernprozesse/Lerntheorie.- Seminaraufbau und -konzeption (Anfangs- und Schlussphasen).- Teil 2 - Methoden:.- Anfangssituationen.- Warm ups.- Zwischenbilanz/Feedback.- Moderationsthemen.- Visualisierung (Modellübungen).- Arbeitspapiere (Wiederholungsübungen, Lückentexte, Zuordnungsübungen etc.).- Lernzirkel.- Events (wettbewerbsorientiertes Lernen).- Rollenspiele.- E-Learning.- Schlusssituationen.- Checklisten.- Literaturverzeichnis.